cg_logo_lks

 

 

Das Ziel dieser Seite

Couch gesucht vermittelt selber keine Hunde und ist demnach keine Tierbörse oder Tiermarkt und natürlich auch kein Tierheim. Bei Fragen zu einzelnen Tieren bitte immer den Vermittler direkt kontaktieren!

Diese Plattform steht allen zur Verfügung, die mit Vermittlungserlaubnis nach dem Deutschen Tierschutzgesetz bzw. mit Wissen/Erlaubnis der zuständigen Behörden für Tiere in Not ein neues Zuhause suchen, um ihre Schützlinge bekannter zu machen. Neu vorstellende Vereine müssen zunächst einen Fragebogen ausfüllen, den ich bei Interesse gern zusende.

Auch Privatbesitzer können ihre Tiere in Notfällen hier vorstellen - Allerdings gilt dies nicht für Menschen, die ihre Tiere teuer verkaufen möchten. Die Höhe der Vermittlungsgebühr ist daher anzugeben, wenn um Einstellung eines Tieres gebeten wird.

Wenn Sie möchten, daß eines der Tiere, das Sie in der Vermittlung haben, hier aufge- nommen wird, schicken Sie mir bitte eine E-Mail.

Achten Sie aber bitte auch auf den Button „Linkliste“, wo sie eine Vielzahl rasse- spezifischer Hundevermittlungen, viele Katzen-Nothilfen, Nager-Hilfen etc. finden, die oft viel gezielter helfen können oder auch bereits entsprechende Anfragen vorliegen haben!

Bitte beachten Sie sowohl als Vermittler als auch als Besucher die Nutzungsbedingungen sowie die speziellen Bedingungen zur Aufnahme von Tieren aus dem Ausland.

Bitte geben Sie auch auf jeden Fall Bescheid, wenn Ihr Schützling vermittelt ist, so daß Couch gesucht aktuell bleibt und bereits vermittelte Tiere den wirklichen Notfällen nicht die Aufmerksamkeit der Besucher nehmen. Auch Ihnen als Vermittler spart es im Endeffekt Arbeit, Anfragen nicht negativ bescheiden zu müssen und den Interessenten spart es so manche Enttäuschung - Viele gehen häufig auch zum Züchter, wenn Ihre Anfragen beim Tierschutz erfolglos sind.

Alle Bilder und Vermittlungstexte auf dieser Seite unterliegen dem Copyright des jeweiligen Tierheims/Vermittlers. Eine Fremdverlinkung (Hot linking) der Bilder von dieser Homepage ist ebenso verboten wie die Verwendung für andere Zwecke!
Natürlich können Sie jederzeit einen Link auf diese Seiten setzen. Banner hierfür finden Sie in der Bannerfarm und über eine Verlinkung würde ich mich natürlich sehr freuen!

Wer schon einmal von den oftmals grausamen Tierquälereien in vielen südlichen und östlichen Ländern, von den Tötungsanstalten und der Verfolgung von Straßenhunden gehört hat, wird wissen, daß der Auslandstierschutz unbedingt seine Berechtigung hat.

Natürlich sollte parallel zur Tierrettung auch versucht werden, durch Kastrationsaktionen und Aufklärung die Zustände vor Ort zu verbessern, doch den zum jetzigen Zeitpunkt teils unter schlimmen Zuständen dahinvegetierenden Tieren kann oft nur über eine Vermittlung ins Ausland geholfen werden. Hier muß eine gesunde Mischung gefunden werden.

Couch gesucht unterstützt jedoch nur “sauberen Tierschutz” und macht es daher zur Bedingung, daß alle Tiere aus dem Ausland, die auf auf dieser Homepage vorgestellt werden, vor einer Vermittlung komplett geimpft, entwurmt und gegebenenfalls auf in Südeuropa und teilweise Osteuropa endemische Krankheiten wie Leishmaniose und Ehrlichiose untersucht werden (oder alternativ die neuen Besitzer auf evtl. Risiken hingewiesen werden), so daß diese keine bösen Überraschungen erleben. Dies sollte möglichst im Text entsprechend erwähnt sein.

Hierbei muß ich mich natürlich auf die Angaben der Vermittler verlassen und kann keine Garantien übernehmen, daß diese stimmen. Bitte fragen Sie darum, wenn Sie sich für ein Tier aus dem Auslandstierschutz interessieren, immer explizit nach und lassen sich die Laborergebnisse schriftlich bestätigen!
Der sogenannte “Mittelmeercheck” sollte als Blutuntersuchung durchgeführt werden und nicht als “Schnelltest”, der häufig falsche Ergebnisse liefert!

Auch die Einreisebestimmungen, sollten zum Schutz aller - des einreisenden Tieres selbst, aber auch der hier bereits lebenden Tiere und Menschen - unbedingt beachtet werden!

Der Import von Auslandshunden, die nicht ordnungsgemäß und unter Einhaltung der notwendigen Fristen gegen Krankheiten wie Parvovirose, Staupe und Tollwut geimpft sind, ist unverantwortlich und auf das Schärfste zu verurteilen!

Selbst wenn staatlicherseits unverständlicherweise nur die Impfung gegen Tollwut vorgeschrieben ist: Diese Praktiken gefährden die hier heimischen Tiere, zumal sich in Deutschland eine gewisse “Impfmüdigkeit” ausbreitet und bringen den Auslandstierschutz, dessen Stand eh schon schwer genug ist, noch mehr in Verruf!

Sollten Sie einen kranken Hund von einer Tierschutzorganisation vermittelt bekommen, der als geimpft und gesund vorgestellt wurde, würde ich mich über eine Meldung via Tierärzte helfen” - Hiermit wird versucht, den Tieren direkt in ihrer Heimat, vor allem durch Kastrationsaktionen, zu helfen. Über eine Verlinkung, um dieses Projekt bekannter zu machen, würde ich mich sehr freuen. Auch Ihr Tierarzt würde sich evtl. über einen Hinweis freuen. ;-)

Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und hoffe, vielen Tieren bei der Suche nach einem neuen Zuhause helfen zu können! Es ist viel Arbeit, aber für jedes vermittelte Tier hat sich diese auf jeden Fall gelohnt!

Sollten Sie Ihr neues Familienmitglied hier gefunden haben, würde ich mich über einen Bericht & Photos über die Vermittlung und das Leben im neuen Rudel freuen, den ich unter Couch gefunden oder im jährlichen Adventskalender veröffentlichen würden.

Herzlichen Dank!

Marion Heidenreich
Webmaster

pfeil back

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht

 

cg_logo_n_re