cg_logo_lks

 

 

Disclaimer/Haftungsausschluß/Nutzungsbedingungen

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Sie möchten ein Vermittlungstier auf Couch gesucht vorstellen?

Schicken Sie, nach Lesen der Nutzungsbedingungen (s.u.) einfach eine E-Mail mit dem Vermittlungstext, Kontakt und Photo und Ihr Schützling geht beim nächsten Update online. Photos bitte als E-Mailanhang - NICHT direkt in der Mail und auch nicht in einem Word- oder PDF-Dokument!

Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, doch immer wieder nicht beachtet wird:

  • Photos sollte möglichst verkleinert werden, bevor Sie geschickt werden, anstatt sie so zu übernehmen, wie die Digitalkamera sie ausspuckt. Zudem sollte das Tier nicht ein kleiner Fleck in der Mitte, umgeben von Gras oder Wohnzimmereinrichtung sein. Programme zur Bildbearbeitung wie z.B. “IrfanView” oder “The Gimp” können kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden.
  • Texte sollten den allgemeinen Höflichkeitsregeln gegenüber den Lesern entsprechen: Groß- und Kleinschreibung, möglichst ohne Rechtschreibfehler, dafür mit sinnvollen Absätzen, insbesondere bei längeren Texten. Sollte jemand Schwierigkeiten mit der deutschen Rechtschreibung haben, bietet sich an, die Texte in einem Programm wie Word zu schreiben und die Rechtschreibprüfung drüberlaufen zu lassen. Bedenken Sie: Der Vermittlungstext soll daß Interesse der Leser wecken und nicht abschrecken!
  • Eine Entwarnung per E-Mail, sobald das Tier vermittelt ist, sollte selbstverständlich sein.

Für Vermittler von Auslandshunden gelten zudem besondere Bedingungen deren Erfüllung im Vermittlungstext stehen muß:

  • Die Einreisevorschriften (Gültige Tollwutimpfung (mind. 21 Tage vor Ausreise), Chip, EU-Pass) müssen beachtet werden. Welpen können demnach erst mit frühestens 15 Wochen einreisen, es sei denn Sie reisen mit der Mutter oder verfügen über ein offizielles Attest, daß Sie nicht aus einem Tollwut-Gebiet einreisen. Für die Einreise aus Nicht-EU-Ländern, wie z.B. der Türkei, gelten noch strengere Regeln inkl. Tollwut-Titerbestimmung und Welpen können beispielsweise frühestens mit 7 Monaten (!!) legal einreisen.
    (Die deutsche Tollwut-Verordnung wurde am 20.12.2005 dem EU Entscheid 2005/91/EG angepasst. Danach muss ein Welpe bei Erstimpfung mindestens 3 Monate alt sein und die Impfung wird als gültig bezeichnet, wenn sie mindestens 21 Tage (vorher 30 Tage) zurückliegt.)
  • Hunde müssen komplett und mit ausreichender Vorlaufzeit gegen Staupe, Parvovirose und Leptospirose geimpft sein. Kommen die Hunde aus einem stark gefährdeten Gebiet (vor allem Osteuropa!!) bzw. einer Einrichtung, wo diese Krankheiten noch immer zuhauf auftreten, müssen die Hunde vor der Einreise entsprechend in Quarantäne gewesen sein, um sicherzustellen, daß sie gesund sind.
  • Hunde aus dem Süden müssen auf endemische Krankheiten wie Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Defilaria getestet sein (Mittelmeercheck, s. Krankheiten). Dies ist im Text entsprechend anzugeben (“positiv bzw. negativ getestet”, bei Leishmaniose gegebenenfalls den Titer angeben). Es ist auch möglich, anzugeben, daß die Tiere vor einer Vermittlung noch getestet werden. Bei Tieren aus Regionen, wo diese Krankheiten nur selten vorkommen (z.B. die Kanarischen Inseln) gegebenenfalls auch mit dem  Zusatz “auf Wunsch (und Kosten) der Interessenten”. Wichtig ist, daß Interessenten im Vermittlungstext auf das Thema “Mittelmeerkrankheiten” hingewiesen werden.

Ich vertraue darauf, daß die Vermittler, die ihre Hunde hier melden, ehrlich sind, in den Vermittlungstexten nicht lügen und die Interessenten für ein Tier nicht betrügen. Eine Gewähr dafür übernehmen kann ich jedoch natürlich nicht und empfehle daher jedem Interessenten, sich vor einer Vermittlung ausgiebig zu informieren und sich Impfpass und Testergebnisse zeigen  zu lassen.

Im übrigen möchte ich durch diese Regeln nicht von der Aufnahme eines Tieres aus dem Ausland abschrecken. Korrekter Auslandstierschutz ist leider noch immer wichtig und notwendig. Doch ich bin der Meinung, daß Interessenten ein Recht auf diese Informationen haben und “Schwarze Schafe”, die ungeimpfte und kranke Tiere über die Grenzen holen, keine Chance haben sollten.

Nutzungsbedingungen

Couch gesucht ist keine Tierbörse oder Tiermarktplatz. Auf Couch gesucht werden Tiere von Tierheimen, Tierschutzorganisationen oder Privatpersonen vorgestellt, die, sofern für sie relevant, mit der Bitte um Aufnahme eines Tieres versichern, über eine Vermittlungserlaubnis nach dem Deutschen Tierschutzgesetz zu verfügen.

Alle verwendeten Fotos, Grafiken, Logos, Texte, Videos, Daten und alle sonstigen Bestandteile dieser Website unterliegen dem Copyright von Couch gesucht.

Die Inhalte der Couch gesucht-Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung vervielfältigt, weiterverarbeitet, veröffentlicht oder in einem Informationssystem gespeichert werden.

Couch gesucht erhält das uneingeschränkte Nutzungsrecht an allen eingesendeten und gespeicherten Bildern und Texten der Anzeigen für die Veröffentlichung auf www.couch-gesucht.de. Die eigenmächtige Verlinkung oder andere Nutzung der Bilder und Texte auf anderen Internet-Seiten oder in anderen Medien ist nicht erlaubt. Die Rechte der Vermittler an Texten und Photos bleiben hiervon unberührt.

Durch die Bitte um Aufnahme eines Tieres auf www.couch-gesucht.de bestätigt der Vermittler, dass er frei über die dafür zur Verfügung gestellten Fotos verfügen kann und dass diese nicht mit Rechten Dritter belastet sind. Der Inserent stellt den Betreiber von Couch gesucht von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen der Verletzung ihrer Rechte, insbesondere von Urheber-, Lizenz-, Wettbewerbs- oder sonstigen Schutzrechten aufgrund der vom Inserent übermittelten Inhalte gegen den Betreiber von Couch gesucht geltend macht. Der Inserent erstattet dem Betreiber von Couch gesucht alle Kosten der Rechtsverfolgung, die aufgrund rechtsverletzenden Inhalte durch seine Inserate entstehen.

Für den Fall, dass Sie die Inhalte von Couch gesucht verlinken, weitergeben, speichern oder gewerblich nutzen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns oder dem jeweiligen Vermittler eines Tieres in Verbindung.

Couch gesucht übernimmt keine Gewähr für den Inhalt der Inserate (Bilder und Texte). Ansprechpartner für Interessenten sind ausschließlich die Organisationen/Vereine bzw. die angegebenen Kontaktpersonen. Couch gesucht ist nicht verantwortlich für die eigentliche Vermittlung, die nur zwischen einem Anbieter, z.B. Tierheim, und einem Interessenten zustande kommt. Mit der Nutzung der Internetseite www.couch-gesucht.de akzeptiert der Benutzer diese Bestimmungen. Es kommt kein Vertrag über eine Vermittlung von Tieren zustande.

Couch gesucht haftet weder für direkte noch indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten entstehen, die auf dieser Website, Datenbanken oder verlinkten Internetseiten zu finden sind.

Alle auf diesen Webseiten eingetragene Produktnamen, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen werden ausschließlich zu redaktionellen Zwecken verwendet und unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen. Alle Rechte vorbehalten.

pfeil back

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht

 

cg_logo_n_re