cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Notfälle der Woche

Notfälle der Woche sind - wie der Name schon sagt - nur 1 Woche auf dieser Unterseite online.
Bis zur Vermittlung sind sie dann aber immer in der regulären Tiervermittlung zu finden!

Kassandra & Kassiophaia

Kassiophaia_Kassandra_k_tb_10

K und K

   Geschlecht: weiblich
   Sonstiges: kastriert, gechipt, geimpft, blind
   * April 2015

   Vermittlung: nur gemeinsam, geschützter Freigang

Kassiophaia_Kassandra_k_tb_13

Wir wollen nicht verlinkt werden, wir wollen nicht geliked werden, wir brauchen keinen großen Facebook-Auftritt. Das einzige was wir wollen, ist ein neues Zuhause.

Kassiophaia_Kassandra_k_tb
Wir wissen sehr wohl, dass sich bei der Arche die Blinden gerade stapeln. Es ist sehr süß von den dort arbeitenden Menschen, uns mit unserem Handicap nicht wieder auf die Straße zu setzen, kommen wir zwar im normalen Leben wunderbar zurecht, so ist der Straßenverkehr doch nicht so ganz ohne.

Auch wir haben unser Augenlicht durch einen Katzen- schnupfen verloren. Wie so viele. Nur hatten wir das Glück, beim Tierärztepool zu landen und dort das All- Inclusiv-Angebot nutzen zu dürfen.

Wir sind sogar schon in Deutschland, weil die gute Seele von Sabrina es nicht übers Herz brachte, uns nicht mitzunehmen. Schließlich hatten wir drei uns schon ein bisschen doll verliebt und Sabrina stört es in keiner Weise, dass wir blind sind. In unserer gewohnten Umgebung fällt das auch kaum mehr auf, kennen wir doch jeden Grashalm mit Vor- und Nachnamen.

Kassiophaia_Kassandra_k_tb_12

Wir haben vor nichts Angst, schon gar nicht vor Hunden und toben auch gerne mit anderen Katzen. Wir sind also völlig normal, schnurren und kuscheln und hören Sabrina gerne zu, wie sie uns ihre Welt beschreibt. Manchmal haben wir das Gefühl, sie guckt für uns.

Kassiophaia_Kassandra_k_tb_2
So wünscht sich unsere Pflegemama natürlich dass wir zusammenbleiben dürfen.

Ein katzensicherer Freigang ? bitte kein winziger Balkon ? würde unser Paradies abrunden. Wir sind gerne draußen und genießen den Wind und die Sonne.

Im April 2015 erblickten wir das Licht der Welt, leider aber nicht lange.

Als die Schmerzen fast unerträglich wurden, wünschten wir uns, dass unsere Mama den Tierärztepool früher getroffen hätte, damit das Kastrationsprogramm uns dieses Elend erspart hätte, aber jetzt, wo wir einmal da sind und unsere Augen auch nicht mehr weh tun, ist das Leben gar nicht so schlecht.

Kassiophaia_Kassandra_k_tb_11
Natürlich sind wir kastriert, entwurmt, geimpft und gechipt.
Sollten Sie nicht in unserer jetzigen Nähe bei Ratzeburg wohnen, würde unsere Pflegemama auch weitere Strecken auf sich nehmen, vorausgesetzt, Sie passen zu uns.

Um diesen Platz zu finden, müssen wir wohl doch verlinkt und geliked werden, aber Sabrina hat gesagt, dass das nicht weh tut. Das einzige, was dann weh tun wird, ist unser Abschied.

Aber für all die, die nach uns kommen werden, werden wir diese, hoffentlich letzte Hürde, tapfer ertragen, damit auf Kreta und unserer Pflegemama wieder Platz für Neue ist.

Ihre Kassandra & Kasiophaia

Kontakt:

Sabrina Klüßendorf
am.staff80@yahoo.de
0160 - 968 559 36

Eingestellt 01.11.2015
Photo-Update 25.09.2016 (4)

Isabell

 

Isabell_dsh_tld_2
Deutscher Schäferhund
Hündin, kastriert
geboren 2007
Schulterhöhe: 62 cm

(SH092/14)

Geeignet für: ruhige Familie

Im April 2014 holten wir Isabell aus einem polnischen Tierheim zu uns ins Tierschutzliga-Dorf, denn der fast blinden Isabell drohte die Einschläferung.

Isabell leidet an der Schäferhund-typischen Augenerkrankung „Schäferhund Keratitis“, die dazu führt, dass Isabell völlig erblindet. Noch sieht sie Umrisse und Bewegungen.

Leider wurde auch noch eine Schilddrüsen- und Bauchspeicheldrüsen-Unterfunktion fest- gestellt.

Isabell wird zeitlebens auf Medikamente, verdauungsfördernde Enzyme und spezielle Er- nährung angewiesen sein. Die Vermittlung von Isabell ist somit fast aussichtslos, dennoch tun wir alles, damit es Isabell bei uns im Tierheim gut geht.

Isabell_dsh_tld_4Isabell_dsh_tld_5

Isabell_dsh_tld
Isabell ist zum Menschen unheimlich lieb, anhänglich und aufmerksam. Obwohl sie fast nichts sieht, spielt sie gerne. Nur Katzen und andere Hunde mag Isabell gar nicht. Vermutlich liegt dies an ihrer Blindheit, sie kann die anderen Tiere ja nicht einschätzen und geht lieber auf Abwehr, zudem hat sie Jagdtrieb.

Bei uns lebt sie im Haus und zeigt sich hier absolut stubenrein, bleibt problemlos alleine und ist einfach super brav.

Isabell ist ein wundervoller Schäferhund, der es mehr als verdient hätte noch einmal eine Familie zu finden, toll wäre mit Haus und Grundstück.

Die Kosten für Isabells Tabletten, Enzyme und die spezielle Fütterung (BARF) kostet jedoch einiges. Etwa 100,- Euro monatlich müssen wir derzeit dafür aufbringen.

Wir würden uns auch riesig über Paten für Isabell freuen, die uns helfen diese hohen Zusatzkosten zu tragen.

Isabell_dsh_tld_10

Kontakt:

Tierschutzliga-Dorf
Ausbau Kirschberg 15
03058 Groß Döbbern
Telefon: 035608 - 40 124
tägl. 7:30 - 16:00 Uhr, auch Sonntags, außer an Feiertagen
info@tierschutzligadorf.de

Eingestellt 04.05.2014
Text- & Photo-Update 25.09.2016 (1)

Allisa

Allisa_kn_mw_2

Allisa_kn_mw_3
Tierbuch-Nr.: K0081-05
Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: ca. 2003

Oh je, nun sitze ich schon seit 2005 im Tierheim!!
Ich war im Mai 2015 endlich vermittelt und bin nach kurzer Zeit leider wieder zurückgekommen ins Tierheim.

Leute, 10 Jahre sind eine viel zu lange Zeit!!!

Ok, ich bin nicht stubenrein, mein Schließmuskel funktioniert nicht richtig und ich verliere immer wieder ein bisschen Kot und Urin. Ich verstehe ja dass dies für viele von euch Menschen nicht gerade angenehm ist.

Aber mir deshalb kein Zuhause zu gönnen ist auch nicht einfach - FÜR MICH - !

I
Allisa_kn_mw
ch habe mich mit dem Leben im Tierheim zwar arrangiert und darf im Katzenhaus auch überall rumlaufen, aber ein Zuhause ersetzt das natürlich nicht. Ich suche eine Familie die sich nicht ekelt meine Hinterlassenschaften wegzuputzen!

Am besten ihr habt ein Haus mit Fliesen- oder PVC- Boden. Wenn ich dann noch Freigänger werden dürfte wäre das SPITZE!

Es muss da draußen doch Menschen geben die über mein Handicap hinwegsehen können???

In hoffnungsvoller Erwartung...

Eure Allisa

Kontakt:

Tierschutzverein Stuttgart
Frau Marion Wünn
Leitung Tierheim
Tel.: 0711 / 65 67 74 - 0
thl@stuttgart-tierheim.de

pfeil back

 

© 2003 - 2016 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche