cg_logo_lksn

 

Letzte Aktualisierung 07.02.2016

facebook-logo

 

Notfälle der Woche

Notfälle der Woche sind - wie der Name schon sagt - nur 1 Woche auf dieser Unterseite online.
Bis zur Vermittlung sind sie dann aber immer in der regulären Tiervermittlung zu finden!

Elvis

Elvis_k00_kw

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz
Geburtsdatum: 2000 oder eher

Im Tierheim seit: 23.11.2015
HTV-Nummer: 6062_F_15 / Neues Katzenhaus, Raum 4

• zurückhaltend und lieb
• blind
• Schilddrüsenpatient
• stubenrein
• gechipt und geimpft

Der alte, blinde Elvis wurde alleine aufgefunden.

Hier stellte sich auch noch heraus, dass der liebe Kater an einer Schilddrüsenüberfktion leidet. Inzwischen ist er gut mit Tabletten eingestellt und sucht nun ein ruhiges Plätzchen für seinen Lebensabend.

Elvis wird es mit Schmuseeinheiten danken.

Lesen Sie hier mehr über Schilddrüsenüberfunktion bei Katzen.

19.01.2016 (jw)

Kontakt:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 -21 11 06 -0
Fax: 040 -21 11 06 -38
E-Mail: kontakt@hamburger-tierschutzverein.de

Diana

Diana_dc_nk_6Diana_dc_nk_7

Dogo Canario
Hündin

Diana_dc_nk_5
Ich nenne diese wunderschöne, freundliche Kanarische Dogge einfach mal Diana – einen Namen hat sie nicht.

Diana ist am 09. Januar 2016 im Tierheim Albergue de Bañaderos auf Gran Canaria angekommen.
Bei der Annahme werden alle Hunde angekettet und teilweise fotografiert. Die untenstehenden Fotos zeigen also die Situation, wie Diana dort angekommen ist!

Die Hunde werden dort meist nur wenige Wochen behalten und stehen zur Vermittlung. Danach werden sie eingeschläfert.
Diana hat noch ungefähr 2 Wochen, wenn sich niemand für sie interessiert!

Da es dort nicht wie in deutschen Tierheimen die Möglichkeit gibt, den Hund mal so richtig anzuschauen, weiß ich gar nichts über sie. Es wird sich auch nichts herausfinden lassen. Dazu ist dort einfach kein Personal da. Man muss dem Hund in die Augen schauen und sich entscheiden.

Ich selbst habe mir dort jetzt erst einen Zweithund geholt. Bei den Allermeisten handelt es sich um unglaublich liebe und zutrauliche Tiere, bei denen man sicher weiß, dass sie sich zu wunderbaren Freunden entwickeln. Aggressive Tiere werden dort nicht toleriert.

Diana_dc_nkDiana_dc_nk_2

Sollten Sie Interesse an Diana haben, bitte melden Sie sich bei mir.
Ich habe Kontakt zu dortigen Tierschützern und einer Auffangstation, die Hunde von dort vermittelt, sobald sie alltagstauglich, sozialisiert, entsprechend geimpft und gesund sind.

Diana_dc_nk_3Diana_dc_nk_4

Die Vermittlungsgebühr liegt bei ca. 350 Euro, abhängig von und nur für die entstehenden Kosten, z.B. € 125 für den Flug, dazu EU-Pass, Kastration, Impfung, Filaria-Test etc.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nicki Kannenwischer
Tel. 0171-3876472
e-mail: michi.bigfoot@gmx.de

Prego

Prego_k10_kron
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Rasse: Hauskatze, Langhaar
geb. ca. 01/2010
Im Tierheim seit: 09.08.2015
FeLV und FIV positiv
 
Prego - ein wunderschöner Langhaarkater auf der Suche nach einem Zuhause
 
Pregos Vorgeschichte:
Eine Tierfreundin entdeckte Prego in der Nähe ihrer Wohnsiedlung bei einer Katzenkolonie. Als sie dort vorbeigelaufen ist, lief er ihr laut miauend vor Hunger hinterher und bettelte um Aufmerksamkeit. Er war in einem schrecklichen Zustand, er war viel zu dünn, hatte Schnupfen, war voller Sabber und sein Fell war kaputt.
 
Sie brachte ihm Futter und Wasser, aber Prego konnte einfach nichts fressen, obwohl er großen Hunger hatte. Da es ihm so schlecht ging und sie Angst hatte, dass er es alleine auf der Straße nicht schaffen würde, hat sie ihn mitgenommen und zu uns ins Tierheim gebracht.

Inzwischen hat sich Prego erholt, er hat zugenommen, sein Fell ist besser geworden und er hat keinen Schnupfen mehr. Jetzt fehlt ihm nur noch ein Zuhause und sein Glück ist perfekt.
 
Verhalten zu Menschen generell:
Trotz seiner schlechten Verfassung hat Prego sein Vertrauen in Menschen nicht verloren. Er ist ein sehr lieber und verschmuster Kater, der glücklich ist, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Auch die Behandlungen beim Tierarzt hat er ohne Probleme über sich ergehen lassen.
Er ist ein richtiger Schatz, der ein tolles Zuhause verdient.

Prego_k10_kron_2Prego_k10_kron_3

Kinderverträglichkeit:
Prego ist ein sehr lieber Kater und kommt sicher auch mit Kindern zurecht.
 
Wesen / Verträglichkeit:
Unsere Katzenstation ist sehr klein, besteht eigentlich nur aus zwei Zimmern. Obwohl alle Beteiligten versuchen, es den Stubentigern so angenehm wie möglich zu machen, sind unsere Katzenstuben kein wirklich schöner Ort. Meist ist die Station dicht besetzt und es gibt nur wenige Rückzugsmöglichkeiten für die Samtpfoten. Und bei der Versorgung der vielen Hunde und Katzen, die in Albolote leben, bleibt kaum Zeit für das einzelne Tier. Umso schlimmer, wenn dann eine Katze längere Zeit hier leben muss.
 
Prego ist ein ruhiger Kater, der zufrieden ist, wenn er einen vollen Futternapf hat und seine Streicheleinheiten bekommt. Man merkt ihm an, dass es ihm besser geht und er wieder Freude am Leben hat. Es ist schön ihn so glücklich zu sehen.

Prego_k10_kron_5

Prego sollte einen Einzelplatz bekommen oder zu einer ebenfalls auf FIV und FelV positiv getesteten Katze vermittelt werden.
 
Beim Füttern muss man etwas aufpassen, denn er musste auf der Straße großen Hunger leiden und verteidigt seine Portion. Vor allem Nassfutter mag er sehr gerne, was es einfach macht, ihm Medikamente zu geben, da man sie einfach im Futter verstecken kann und er sie mit frisst.
Mit Hunden hatte er bisher keinen Kontakt.
 
Prego_k10_kron_4
Besondere Merkmale / Krankheiten:
Als Prego ins Tierheim kam, hatte er Schnupfen. Davon hat er sich aber vollständig erholt und es geht ihm jetzt gut. Leider wurde er auf FIV und FelV positiv getestet.
 
Wo soll Prego leben:
Der schöne Langhaarkater passt eigentlich überall hin. Er ist ein lieber und verschmuster Kater, der eine schlimme Ver- gangenheit hat und jetzt endlich ein glückliches Katzenleben führen könnte.

Da er positiv auf FeLV und FIV getestet wurde, sollte er als Wohnungskatze - ohne bzw. mit gesichertem Freigang - vermittelt werden.

Seine neuen Menschen bekommen auf jeden Fall einen tollen Begleiter, der sehr dankbar ist um einen gefüllten Napf und Streicheleinheiten. Auch Alleinbleiben ist für Prego sicher kein Problem.
 
Wir drücken dem hübschen Prego die Daumen, dass er bald in ein tolles neues Zuhause umziehen darf.
 
Ausreise:
Prego ist bei Übergabe entwurmt, geimpft, gechipt und auch kastriert.
 
Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada, Spanien

Kontakt:

Tierschutzverein Albolote/Granada
Spanien
Ansprechpartner (in Deutschland): Carmen Dreher
Telefon: 0170 - 885 5007
E-Mail: tierheim-albolote@gmx.de

Hambert

Hambert_jgdm_str_7

Geboren: ca. 10.01.2007
Rasse: Jagdhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 48-50 cm
Gewicht: -
Kastriert: -
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: tricolor
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: einäugig
Aufenthalt: Canile Comunale Tortoli, Sardinien

Hambert_jgdm_str_2

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Geeignet für: alle
Garten: ja
Zweithund: möglich
Hundeschule: bei Bedarf
Jagdtrieb: unbekannt

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Videolink: https://youtu.be/H7aWFZIsoUM

Er würde so gerne Ihr Begleiter

Hier möchten wir Ihnen Hambert ans Herz legen.
Der Rüde sitzt in unserem Kooperationstierheim in einem kleinen Gehege, Jahr um Jahr - und nun endlich bekommt er seine Chance auf ein Zuhause.

Hambert_jgdm_str

Hambert_jgdm_str_6
Hambert sitzt in diesem Gegehe mit unkastrierten Rüden zusammen und das äußerst friedlich.

Die Hunde in diesem Tierheim kommen einmal täglich, wenn ihr Gehege gesäubert wird, für wenige Minuten in einen Auslauf, dort können sie kurz ihre Beine vertreten, ein wenig herumtoben, wenn sie mögen und dann müssen sie für die restlichen 24 Stunden zurück in ihre Gehege.

Da dieses Tierheim mit äußerst knappen Geldmitteln auskommen muss, sind die Hunde, wie auch Hambert, sehr dünn und bei ihm ist leider nie sein Auge unter- sucht oder operiert worden.

Deshalb wäre es für den armen Schatz so dringend, dass er nach Deutschland einreisen darf, damit er einem Augen-Tierarzt vorgestellt werden kann, der darüber entscheidet, ob das Auge so bleiben kann, wie es ist, oder ob Hambert behandelt oder sogar operiert werden muss.

Hambert_jgdm_str_3Hambert_jgdm_str_4

Hier suchen wir nun die Menschen, die sich nicht von dieser Äußerlichkeit abschrecken lassen, sondern Hamberts wundervollen, menschenbezogenen Charakter sehen und ihm ein Zuhause schenken möchten.

Auch eine Pflegestelle, die die nötigen Tierarztgänge mit ihm macht und ihn schon einmal auf den Weg zu einem tollen Familienhund bringt, wäre toll.

Hambert_jgdm_str_5

Wir vermitteln bundesweit.
Die Koffer sind gepackt und Hambert kann jederzeit nach Deutschland einreisen.

Ihr Ansprechpartner:

STREUNERHerzen e.V.
Sabine Lennertz
Tel. 0032 - 87 - 850 566
Sabine.lennertz@streunerherzen.com

Teckel

Teckel_km_ib_15Teckel_km_ib_17

Teckel wurde im Juni 2014 geboren und ist seit August 2014 bei uns.

Er war erst sehr lange auf der Quarantäne-Station und ist seit einigen Monaten mit dem FIVerling Boerbel vergesellschaftet. Die Beiden sind nicht unbedingt ein Herz und eine Seele - aber alles ist besser als alleine zu sein.

Nun hat Boerbel endlich Interessenten gefunden und der arme Teckel wird wohl wieder alleine zurück bleiben.

Teckel_km_ib_14

Teckel ist ein super lieber und verschmuster Jungkater mit flauschigem Fell, er braucht aber seine Anlaufzeit um die Schüchternheit zu überwinden. Mangels Zeit bekam er im Tierheim selten die Schmuseeinheiten die er brauchte Hier klicken!.

Teckel_km_ib_13Teckel_km_ib_12

Wenn Sie eine nette FIV-positive Katze suchen und Teckel einen lieben (ebenfalls FIV-positiven) Artgenossen bieten können, melden Sie sich bitte im Tierheim Bocholt. Teckel soll als reiner Wohnungskater gehalten werden, gerne mit einem eingenetzten Balkon.

Teckel_km_ib_10

Ggf. fühlt sich Teckel auch als Einzelkater wohl - bei Leuten die nicht den ganzen Tag außer Haus sind.

Teckel_km_ib_16

Tierheim Bocholt
Tel. 02871 / 23153
www.tierheimbocholt.de

Eingestellt 23.11.2014
Text- & Photo-Update 31.01.2016 (7)

Patty carino

Patty-carino_wu_str

Geboren: ca. 01.01.2013
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 30 cm
Gewicht: -
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun-schwarz
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: momentan Inkontinenz

Aufenthalt: Canile Comunale Tortoli, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Notfall: ja
Geeignet für: alle

Garten: ja
Zweithund: möglich
Hundeschule: bei Bedarf
Jagdtrieb: unbekannt

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Videolink: https://youtu.be/ETfxITkHYWQ


Kleine, agile Maus mit Handicap möchte Familienanschluss

Die kleine Patty kam ins Canile, unserem Kooperationstierheim in Tortoli, nach einem Unfall und war von der Hüfte abwärts gelähmt. Nun kann sie wieder umherspringen, wie die Bilder beweisen, aber sie ist momentan noch Kot- und harninkontinent. Auch ihr Gangbild ist nicht ganz rund.

Patty-carino_wu_str_2

Die arme kleine Seele hat durch ihre Inkontinenz eine Scheidenentzündung, die aber im Tierheim nicht behandelt wird, weil schlichtweg die Mittel fehlen für ärztliche Versorgung.
Deshalb stellen wir Patty hier als Notfall vor, denn sie sollte dringend in Deutschland einem Tierarzt vorgestellt werden; es müssen Röntgenbilder erstellt werden und ihre Entzündung muss behandelt werden.

Patty-carino_wu_str_3

Nichtsdestotrotz ist die kleine Maus überaus lebensfroh, sehr menschenbezogen und möchte rennen und flitzen, wie jeder Hund in ihrem Alter... Wenn da nicht die Gitterstäbe ihres vier qm großen Zwingers wären, in dem sie rund um die Uhr die Zeit absitzen muss, kostbare Zeit, in der sie eigentlich in ärztliche Behandlung gehört.

Patty-carino_wu_str_4

Wenn Sie Patty helfen möchten, als Endstelle oder auch als Pflegestelle, um mit ihr die nötigen Arztbesuche zu tätigen und sie auf ein Leben in einer Familie vorzubereiten, dann bitte melden Sie sich schnell, lieber heute als morgen würden wir Patty gerne zu einem lebenswerten und artgerechten Dasein verhelfen.

Wir vermitteln bundesweit.
Die Koffer sind gepackt und Patty carino kann jederzeit  nach Deutschland einreisen.

Ihr Ansprechpartner:

STREUNERHerzen e.V.
Sabine Lennertz
Tel. 0032-87-850566
Sabine.lennertz@streunerherzen.com

Moritz

Moritz_k99_hft_3

Moritz_k99_hft
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geboren: ca. 1999

Im Tierheim seit: 21.12.2015

Abgabekatze
Wohnungskatze

Der bildschöne Kater Moritz mit dem roten Fell musste leider auch in einem Alter ins Tierheim um- ziehen, wo er es eigentlich ruhig und gemütlich haben wollte.

Sein Herrchen, an dem er sehr hing, verstarb und sein Frauchen konnte sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern.
H
Moritz_k99_hft_2
ier angekommen fand er sich rasch mit der Situation ab.

Leider hat Moritz chronischen Katzenschnupfen, der für andere Katzen ansteckend ist. Daher bekam der betagte Kater einen Raum für sich allein und eine Behandlung gegen den Schnupfen. Das tat ihm gut.

Moritz kommt freudig auf uns zu und genießt es sichtlich, gestreichelt zu werden. Allerdings macht ihm die Einsamkeit zu schaffen, war er es doch gewöhnt, seine Menschen immer um sich zu haben.

Moritz ist stubenrein und artig, ein ruhiges Tier. Er lässt sich kämmen und schmust für sein Leben gern.

Moritz_k99_hft_4Moritz_k99_hft_5

Für Moritz wünschen wir uns ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung, gern aber mit katzensicher eingenetztem Balkon. Das würde dem alten Knaben sicher gut gefallen.

Haben Sie ein Herz für eine alte Katze?
Dann bitte geben Sie Moritz einen gemütlichen lieben Alterswohnsitz. Er sehnt sich so danach.

Kontakt:

TSV Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Bretnig-Hauswalde
Tel./Fax: 035955 - 72 604
tierhoffnung@gmx.de

Luci

Luci_mi01_ub_2

Pudel-Terrier-Mischling
14 Jahre
weiblich

Luci_mi01_ub
Seniorenhündin auf Heimatsuche

Huhu,

ich bin die Luci und verlor mein ehemaliges Zuhause da mein Herrchen ins Pflegeheim umziehen musste.

Ich trage aktuell eine Kurzhaarfrisur, da ich total verfilzt war und ich komplett geschoren werden musste. Ich trage daher ein Mäntelchen, was ich aber gut akzeptiere.

Ich bin sehr anhänglich und kann schlecht alleine bleiben, bin gerne mit unterwegs und laufe auch gut an der Leine.

Trotz meines Alters hoffe ich noch einmal ein liebevolles Zuhause für meinen letzten Lebensabschnitt zu finden, wo ich noch einmal verwöhnt werde.
Ich möchte nicht im Tierheim sterben...

Ich benötige täglich Herzmedikamente, an diesen Kosten würde sich das Tierheim auch beteiligen.

Luci_mi01_ub_3

Darf ich auf ein Wunder hoffen?

Kontakt:

Tierschutzverein Kreistierschutzverein Bad Kissingen e.V.
Tierheim Wannigsmühle
97702 Münnerstadt
Telefon: 09766 - 1221
eMail: tierheim.wannigsmuehle@t-online.de

Tobi

Tobi_k03_kw_2
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz
Geburtsdatum: 2003 oder eher
dreibeinig

Im Tierheim seit: 16.11.2015
HTV-Nummer: 1482_F_15 / Neues Katzenhaus, Raum 4

• zurückhaltend und lieb
• braucht Freigang
• Schilddrüsenpatient
• stubenrein
• gechipt und geimpft

Tobi wurde abgegeben, weil der Tierhalter erkrankte.

Er war Streifzüge im Freien gewohnt, das sollte ihm auch in seinem neuen Heim geboten werden. Vielleicht wäre auch ein eingezäunter Freigang eine gute Möglichkeit, denn Tobi hat nur drei Beine und sollte nicht zu vielen Gefahren ausgesetzt werden.

Tobi_k03_kw

Außerdem benötigt der freundliche Herr Spezialfutter sowie Schilddrüsenmedikamente.
Lesen Sie hier mehr über Schilddrüsenüberfunktion bei Katzen.

Inzwischen ist er gut mit Tabletten eingestellt und sucht nun ein ruhiges Plätzchen für seinen Lebensabend.

21.01.2016 (pat)

Kontakt:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 -21 11 06 -0
Fax: 040 -21 11 06 -38
E-Mail: kontakt@hamburger-tierschutzverein.de

Pünktchen

Puenktchen_kw04_tld_10

   Hauskatze
   Katze, kastriert
   geboren ca. 2004
   ID: 2444, Haus 1, Zimmer 4
   Wohnungshaltung

Puenktchen_kw04_tld_12
Die liebe Pünktchen, mit ihrem markanten schwarzen Punkt an der Nase, lebt nun leider schon seit Dezember 2005 im Tierschutzliga- Dorf.

Völlig verängstigt und sehr krank kam sie damals aus einer Beschlagnahmung aus Rostock zu uns. Über 20 Katzen waren dort unter schlechtesten Bedingungen gehalten worden.

Zweimal konnten wir Pünktchen kurzzeitig ver- mitteln, doch leider verstand sich Pünktchen nicht mit dem vorhandenen Kater, obwohl sie hier im Tierheim in ihrer Katzengruppe nie Pro- bleme macht.

Pünktchen ist trotz ihrer schlimmen Vergangenheit eine aufgeweckte, verschmuste und verspielte Katze. Nur etwas Schreckhaftigkeit hat sie behalten.

Puenktchen_kw04_tld_20

Ihre Zuneigung zu uns Menschen zeigt sie uns täglich, wenn sie mit einer Wonne unsere Finger und Hände putzt. Auch ist Pünktchen sehr kommunikativ und unterhält sich gerne mit uns Menschen.

Puenktchen_kw04_tld_13Puenktchen_kw04_tld_11

Sie ist wirklich eine putzige Katze, die es mehr als verdient hat, endlich das Tierheim- zimmer zu verlassen und zu einer lieben Familie zu ziehen.

Puenktchen_kw04_tld_14

Für Pünktchen wünschen wir uns eine geduldige Familie, die ihr Zeit für die Eingewöhnung gibt und auch Zeit für sie hat.

Auch als reine Wohnungskatze fühlt sich Pünktchen wohl. Ideal wäre es natürlich, wenn ihr auch ein katzensicher vernetzter Balkon zur Verfügung steht.

Kontakt:

Tierschutzliga-Dorf
Ausbau Kirschberg 15
03058 Groß Döbbern
Telefon: 035608 - 40 124
tägl. 7:30 - 16:00 Uhr, auch Sonntags, außer an Feiertagen
info@tierschutzligadorf.de

Wilson

Wilson_st_lc_30
* ca. 1999-2000

Im Tierheim seit 2001!!

Wilson (Willi),  wurde 2001 vom Polizeirevier Barsing- hausen als Fundhund aufgegriffen und wie die meisten Staffs nicht vermißt gemeldet...
Seitdem sitzt er im Tierheim...

Inzwischen ist er ein alter Herr geworden.
Er bekommt Medikamente gegen eine Schilddrüsen- unterfunktion und hat eine Sarcoptesräude, die ihm früher ordentlich zu schaffen gemacht hat, in den letzten Jahren aber nicht mehr.

Sein Schwanz wird langsam nekrotisch, er wird schwer- hörig und glücklicherweise auch gemütlich.

Er ist ein liebenswerter, verschmuster alter Junge und es bricht uns das Herz zu ahnen, daß er sein ganzes verfluchtes Leben bis zum bitteren Ende im Tierheim verbringen soll, nur weil er einer unbeliebten Rasse angehört.

Wilson_st_lc_2Wilson_st_lc

Er wünscht sich nichts sehnlicher als ein zu Hause, ab und an mal die Öhrchen gekrault bekommen und zwischendurch ‘ne größere oder kleinere Runde um den Pudding.
Das wäre schon mehr als er je hatte...

Wilson_st_lc_11Wilson_st_lc_12

Wilson_st_lc_10
Aus dem ursprünglichen Vermittlungstext:

Wilson hat bereits eine gute Portion Erziehung genossen, die Grundkommandos sitzen (wenn die Ablenkung nicht zu stark ist, klar).

Er kann einige Stunden alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und läuft gut am Fahrrad. Er verträgt sich nicht mit allen Hunden, aber es ist auch nicht so, daß er sich gleich draufstürzt. Man kann ihn an der Leine problemlos an anderen vorbei führen.

Mit Katzen kann er nicht zusammenleben, größere Kinder sind ok, für Kleinere ist er nicht rück- sichtsvoll genug.

Kontakt:

Terra Mater Tierschutzhof Warpe
Linda und Bernd Christof
Tel.: 05022/260.
Bitte auch den Anrufbeantworter nutzen - wir rufen gerne zurück!

E-mail: info@tierschutzhof-geissblatt.de
Homepage: www.tierschutzhof-geissblatt.de

Eingestellt: 09.04.2006
Photo-Update: 2009
Text-Update 05.01.2014

Toto

Toto_km_tld_10

Toto_km_tld_11
Hauskatze
Kater, kastriert
geboren ca. 2005
ID: 2433, Haus 1, Zimmer 4

Freigänger

Toto lebt schon viele Jahre bei uns im Tierheim – genau seit dem 17.12.2005!

Er gehört zu den sogenannten „Kuhkatzen“, den schwarz-weiß gefleckten, die irgendwie niemand bei sich aufnehmen möchte. Dabei ist Toto ein so lieber, verschmuster Kater.

Er hat eine traurige Vergangenheit:
Zusammen mit über 20 anderen Katzen wurde er aus sehr schlechter Haltung in einem Haus in Rostock beschlagnahmt und in unsere Obhut übergeben.

Toto_km_tld_15Toto_km_tld_12

Damals fand er Menschen ganz schrecklich, weil sie ihn als Katzenkind nicht gut be- handelten. Inzwischen hat Toto aber wieder Zutrauen gefasst, weil er bei uns im Tierschutzliga-Dorf immer nur liebevoll und umsichtig behandelt wird.

Toto_km_tld_13

Für den gutmütigen, ruhigen Kater suchen wir nun ein endgültiges Zuhause bei einfühl- samen Menschen.

Toto möchte endlich richtig geliebt werden und viele Streicheleinheiten bekommen, denn damit kommt er bei uns immer zu kurz.

Update 15.03.2015

Leider wurde bei Toto ein inoperabler Maulschleimhauttumor festgestellt.

Noch frißt Toto sehr gut. Er bekommt täglich ein Schmerzmittel.
Doch niemand weiß, wie schnell der Tumor wächst. Dem armen Toto bleibt nicht mehr viel Zeit.

Es wäre ein Traum für diesen sensiblen Kater, wenn er noch für seine letzten Wochen oder Monate einen liebevollen Platz finden würde.

Tierschutzliga-Dorf
Ausbau Kirschberg 15
03058 Groß Döbbern
Telefon: 035608 40124
tägl. 7:30 - 16:00 Uhr, auch Sonntags, außer an Feiertagen
info@tierschutzligadorf.de

Eingestellt 17.04.2011
Photo-Update 04.01.2015 (5)

pfeil back

 

© 2003 - 2016 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

zooplus.de  

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche