cg_logo_lksn

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Liam

Liam_mi17_gzh

LIAM lebte unter einem LKW

Rüde
geb. ca. November 2017
Mischling, Schülterhöhe ca. 61 cm
gechipt, geimpft, kastriert

im Tierheim Schumen, Bulgarien

Liam (No. 302) überragt seinen Bruder Levin um wenige Zentimeter, er misst immerhin stolze 61 cm Schulterhöhe.

Liam_mi17_gzh_2

Die beiden Brüder, die – für Hunde eher ungewöhnlich – wirklich wie Zwillinge aussehen, wurden etwa im November 2017 geboren.

Liam und Levin lebten einige Zeit unter einem LKW und wurden dort von einer tierlieben Frau gefüttert. Dieser Platz mit den vielen LKWs war aber viel zu gefährlich für die Hunde und das Risiko, dass sie überfahren werden könnten, zu groß. So kamen die beiden Anfang 2020 ins Tierheim in Schumen.

Liam_mi17_gzh_3

Liam ist ein sehr lieber Rüde, aber im Auslauf rennt er erst einmal vor uns davon und man muss ihn fangen. Wenn er dann aber „eingefangen“ wurde, lief er beim ersten Versuch zwar noch etwas vorsichtig, aber schon ganz toll an der Leine mit.

Die beiden Rüden teilen ihren Auslauf mit anderen, großen Hunden und verstehen sich dort mit Rüden und Hündinnen gut.

Liam_mi17_gzh_5

Das Hunde-Einmaleins muss Liam noch von der Pike auf lernen, aber nachdem das Ver- trauen erst einmal aufgebaut ist, wird er dies bestimmt mit Freude tun!

Liam ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jederzeit die lange Reise nach Deutsch- land antreten! Vielleicht sogar zusammen mit seinem Bruder Levin?

Liam_mi17_gzh_4

Informationen:

Grund-zur-Hoffnung e.V.
Gabi Flückiger
Tel.: 06039 – 938 938 oder Mobil: 0175 – 886 7881
Mail: gabiflueckiger@googlemail.com

Eingestellt 06.12.2020

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

 

© 2003 - 2021 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re