cg_logo_lksn

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Principe

Principe_mi09_mi_12

Auch er ein Opfer menschlicher Gleichgültigkeit

Geburtsdatum: 01.01.2009
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Kastriert/sterilisiert: noch nicht
Chip: noch nicht
Handicap: Leishmaniose

Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt

Principe_mi09_mi_4

Mittelmeercheck: s.u.
Impfstatus: Grundimmunisierung

Aktueller Aufenthaltsort: Rifugio der Lida Olbia/ Sardinien

Der Zustand, in dem Principe im Juni 2020 im rifugio aufgenommen wurde, war einfach nur erbärmlich.

Am Ende seiner Kräfte und am Ende seines Lebens kam er im rifugio an.

Principe_mi09_mi

Die ersten Behandlungen begannen, Principe hatte großen Hunger und schlief sehr viel. Nach wenigen Tagen veränderte sich bereits sein Blick – er ist wacher, ein gutes Zeichen!

Der Weg zurück ins Leben wird lang sein und wir werden Principe bestmöglich dabei begleiten. Ganz am Ende wartet dann hoffentlich eine liebevolle Familie auf ihn, die DAS wieder gut machen möchte, was die Menschen bisher versäumt haben.

Bei Principe wurde Räude, Ehrlichiose und Leishmaniose diagnostiziert.

Principe_mi09_mi_2Principe_mi09_mi_3

Es geht weiter bergauf für unseren PRINCIPE, auch wenn Räude, Ehrlichiose und Leish- maniose eine schwere Bürde sind.

Inzwischen kann man PRINCIPE manchmal lächeln sehen...

Die Räude wird man sicher in den Griff bekommen und so auch hoffentlich die Ehrlichiose. Wie es aber mit der Leishmaniose weitergeht steht momentan genauso in den Sternen wie PRINCIPES Zukunft.

Wenn sich jemand finden würde der PRINCIPE aufnimmt, würde der Verein die optimale Behandlung von Principe begleiten und helfend bereitstehen. Wer gibt dieser wunderbaren Seele eine 2. Chance?

https://vimeo.com/441581188

Zwischenzeitlich sieht unser Prinz schon wieder großartig aus.

Principe_mi09_mi_10
Update 27.09.2020

Stand August 2020
 
Als wir heute nach nach einigen Wochen wieder die piazza in unserem Kooperationstierheim betraten, fiel uns sofort ein hübscher Segugio-Mischling besonders auf...
 
Ups... Wir haben doch tatsächlich unseren eigenen Hund nicht erkannt!

Es ist unser von der Räude gezeichneter PRINCIPE.
Aber er ist auch fast nicht wieder zu erkennen. Was er doch für eine tolle Entwicklung Dank der aufoperungsvollen Pflege der Helfer in der LIDA in so kurzer Zeit genommen hat.
 
Bei PRINCIPE wurde neben der auskurierten Räude auch noch Leishmaniose diagnostiziert.

Aufgrund der schlechten diagnostischen Sensitivität des Tests hoffen wir nun sehr, dass der Befund auch diesmal falsch-positiv ausgefallen ist, und PRINCIPE demnächst als genesener Hund seine 2. Chance erhält.

Principe_mi09_mi_11

Update 18.10.2020

Principe spielt:

https://vimeo.com/464519731

Update 29.11.2020

Príncipe hat gut auf die Leishmaniose-Therapie angesprochen; der frühere Test war also augenscheinlich korrekt.

Update 04.04.2021

Am 26.03.2021 ist Principe auf seine Pflegestelle in Mecklenburg-Vorpommern ausgereist.

Wir werden weiter berichten.

Bei Fragen zu unseren Schützlingen oder wenn Sie PRINCIPE einen Platz als Familien- mitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei uns!

Sardinienhunde e.V.
Telefon: 0170 - 238 8654
E-Mail: kontakt@sardinienhunde.org

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).

Eingestellt 16.08.2020
Photo-Update 27.09.2020 (3)

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

 

© 2003 - 2021 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re