cg_logo_lksn

 

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Mirto Bello

Mirto-bello_m11_str

Geboren: ca. 07.03.2011
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 48-50 cm
Gewicht: -

Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: blond

Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt

Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt

Mirto-bello_m11_str_4

Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja

Geeignet für: erfahrene Hundehalter
Garten: ja
Zweithund: gerne, souveräner Ersthund
Hundeschule: bedingt
Jagdtrieb: unbekannt

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Videolink: https://youtu.be/9-bTdieqXjY

Jetzt ist meine Stunde gekommen!

Mirto Bello wurde so viele Jahre übersehen, vielleicht auch, weil er so sehr ängstlich ist.

Mirto-bello_m11_str_2

Er kam mit seinem Vater und seinen Brüdern in das Tierheim vor vielen, vielen Jahren. Alle, sowohl der Vater als auch die Söhne waren wirklich sehr ängstlich. Man konnte sie überhaupt nicht anfassen. Wir besuchten sie immer wieder, trauten uns aber nicht, sie in die Vermittlung für Deutschland aufzunehmen.

Mittlerweile sind viele Jahre ins Land gezogen.
Einen Bruder, Manfredi, haben wir hier vorgestellt und tatsächlich hat er eine Pflegestelle gefunden und dann auch eine Endstelle. Er hat sich toll entwickelt und wir möchten es nun auch für den Vater und die Söhne versuchen und hoffen sehr, dass sich auch für sie ein Deckelchen finden lässt.

Mirto Bello ist ein Mischling, der sich sehr unauffällig in seinem Gehege verhält. Er beobachtete uns genau, zog sich mit seinem Bruder aber immer zurück. Es ist sehr nachteilig, dass er immer mit devoten Hunden sein Gehege teilt, auf der anderen Seite ist es so ein sehr harmonisches  Zusammenleben, da es keinen dominanten Rudelführer gibt, der ihn ggf. ständig negativ dominiert.

Mirto-bello_m11_str_5

Viel wichtiger ist aber nun, die Nadel im Heuhaufen zu finden. Wie sollte seine Pflege- oder Endstelle aussehen?

Wir wünschen uns hundeerfahrene Menschen und gut wäre es, wenn auch Erfahrung mit Angsthunden vorliegt. Auf jeden Fall sollte ein freundlicher, souveräner Ersthund vorhanden sein, an dem Mirto Bello sich orientieren kann.

Es sollte ein ruhiger Haushalt sein mit klarer Kommunikation.
Die ersten Wochen dienen einzig dem Vertrauensaufbau in den eigenen vier Wänden und auf dem gut umzäunten Grundstück. Erst wenn Mirto Bello seinen Menschen vertraut, kann es die erste kurzen Spaziergänge außerhalb des Grundstücks geben.

Mirto-bello_m11_str_6

Wenn Sie Mirto Bello in Pflege nehmen möchten oder ihm sogar einen Endplatz anbieten können, wäre das ein großer Traum. Er braucht jetzt seinen Rettungsanker, um nicht im Tierheim sterben zu müssen.

So viele Jahre sind ins Land gegangen und wir sind uns sicher, dass  jetzt seine Zeit gekommen ist, um die Menschen von einer anderen Seite kennenzulernen und das Leben als Familienhund kennenzulernen. Mit Geduld und Liebe wird Mirto Bello sicherlich schnell Fuß fassen.

Mirto-bello_m11_str_3

Wenn Sie auch meinen, dass es für Mirto Bello Zeit ist, ein artgerechtes Leben zu führen und wenigstens die letzten Jahre Liebe und Wärme zu erfahren, dann melden Sie sich bei mir. Ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit.
Die Koffer sind gepackt und Mirto Bello kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:

STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 - 326 8509
stefanie.richter@streunerherzen.com

Eingestellt 12.04.2020

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche