cg_logo_lksn

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Kanan

Kanan_york20_kron
Rüde
Yorkshire Terrier
geboren ca. 04/2020
Größe: ca. 30 cm

katzenverträglich

Im Tierheim Sierra Nevada seit 27/05/2021

Kanan ist auf der Suche nach dem großen Glück!

Der kleine Kanan hatte in seinem kurzen Leben bisher nur Pech.

Der Arme wurde angeschafft von verantwortungslosen Menschen und alleine, ohne Licht, Tag und Nacht in einer Lagerhalle eingesperrt und sich selbst überlassen.
Unfassbar, wie man einem Hund so etwas antun kann, noch dazu einem so jungen Tier!

Da er verständlicherweise aus Einsamkeit viel gebellt und gejault hat, haben sich die Nachbarn der Lagerhalle darüber beschwert und er wurde zu uns ins Tierheim gebracht. Welch ein Glück für ihn!

Nach dieser langen Zeit der Isolierung von Menschen und Artgenossen, hat sich Kanan anfangs schwer getan bei uns. Viele Menschen, viele Hunde, das war zu viel für ihn. Stundenlang hat man ihn nicht gesehen, weil er sich alleine in einer Ecke versteckt hatte.

Er benötigte einige Zeit um sich an die neue Situation im Tierheim zu gewöhnen und Vertrauen zu uns Menschen aufzubauen. Inzwischen ist er sehr lieb uns gegenüber und versteht sich auch prima mit den Enkelkindern der Tierheimleiterin im Alter von 9 und 11 Jahren.

Kanan_york20_kron_5

Allerdings mag er keine unangenehmen Situationen, wie zum Beispiel den Tierarztbesuch. Er hat zwar noch nie geschnappt, aber er knurrt dabei etwas. Hier muss mit liebevoller Konsequenz mit ihm gearbeitet werden.

Kanan kann durchaus auch Menschen gegenüber dominant sein. Dies liegt mit Sicherheit daran, dass es ihm von klein an nicht besonders gut erging bei uns Menschen.

Wenn er unsicher ist und bedrängt wird, dann versucht er mit Knurren der Situation zu entfliehen. Hier benötigt es Einfühlungsvermögen, Zeit, Geduld, Zuneigung und Sanftheit um sein Vertrauen zu gewinnen. Ist dies erst einmal erfolgt, ist er ein sehr gehorsamer Begleiter.

Aufgrund seiner schlechten Erfahrungen eignet sich Kanan nicht für Hundeanfänger.

Kanan_york20_kron_4
Er braucht Menschen, die Erfahrung mit Hunden und deren Problemen haben.

Es erfordert, wie bereits erwähnt, Einfühlungsvermögen, sowie liebevolle Konsequenz um an seiner Unsicherheit zu arbeiten. Man muss ihm zeigen, dass er keine Angst zu haben braucht in für ihn unangenehmen Situationen.

Kanan ist ein aktiver Hund, der es sehr liebt mit seinen Artgenossen zu spielen und zu toben.

Er ist sehr temperamentvoll und benötigt genügend Auslauf und Beschäftigung. Für Couchpotatoes ist er definitiv nicht der richtige Hund!

Aktive Menschen gepaart mit dem Willen zusammen mit Kanan an seiner Erziehung zu arbeiten, sind genau das Richtige für ihn.

Idealerweise gibt es keine Kinder in seinem neuen Zuhause.
Zwar versteht er sich mit den Kindern im Tierheim, aber diese haben sehr viel Erfahrung von klein an mit den verschiedensten Charakteren von Hunden.

Da Kanan aber ein unsicherer Hund ist, eignet sich ein lauter Haushalt mit Kindern nicht für ihn. Er würde Angst haben und wenn er dann schnappen würde bei Bedrängung, dann wäre natürlich er der Buhmann! Dies wollen wir selbstverständlich vermeiden!

Im Tierheim lebt unser Charakterhund mit vielen verschiedenen Artgenossen zusammen, von klein bis groß ist alles dabei. Er kommt mit allen zurecht, egal ob Rüden oder Hündinnen. Allerdings versteht er sich mit Hündinnen bedeutend besser, darum sollte in seinem neuen Zuhause besser kein Rüde auf ihn warten.

Kanan ist sehr freundlich im Umgang mit Katzen. Daher würde er sich sicher über eine an Hunde gewöhnte, nette Katze freuen bei seinen neuen Besitzern.

Da unser kleiner Yorkshire keinen guten Start ins Leben hatte, fast immer alleine sein musste, wünschen wir uns für ihn nun Menschen, die viel Zeit für ihn haben und diese auch gerne mit ihm verbringen möchten. Er soll nicht viel alleine bleiben müssen.

Zudem sollte in seinem neuen Zuhause bereits eine souveräne und verspielte Hündin auf ihn warten. An dieser kann er sich besser orientieren als am Menschen und wird sich schneller und viel besser einleben. Er soll nie wieder sein Leben alleine fristen müssen. Davon hatte er mehr als genug für ein Hundeleben!

Kanan_york20_kron_3Kanan_york20_kron_2

Kanan liebt es spazieren zu gehen. Er freut sich darüber immer so sehr.
Er geht auch sehr schön an der Leine mit.

Ob er Jagdtrieb hat, können wir leider nicht sagen, da wir die Hunde nicht frei laufen lassen können beim Gassi gehen.
Im Auto ist er schon mehrfach kurze Strecken mitgefahren. Dies bereitete ihm keinerlei Probleme.

Wenn Sie gewillt sind unserem kleinen Kerlchen ein schönes Zuhause zu geben, in ländlicher Umgebung mit Haus und eingezäuntem Garten leben, ebenso eine souveräne, aktive Hündin haben, die mit Kanan spielt und tobt, dann melden Sie sich gerne bei uns.

Kanan ist bereits vollständig geimpft, gechipt, kastriert und wird frisch entwurmt und mit Ungezieferschutz behandelt übergeben.

Er wurde bereits negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Ansprechpartnerin in Deutschland:

Sandra Asmussen
E-Mail: Tierheim.SierraNevada@gmx.de

Eingestellt 15.08.2021

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

 

© 2003 - 2021 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re