cg_logo_lksn
facebook-logo

Dior

Dior_marm14_str

Geboren: ca.01.01.2014
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca.57 cm
Gewicht: ---

Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß

Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt

Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt

Dior_marm14_str_2

Aufenthalt:  L.I.D.A. Olbia, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja

Geeignet für: erfahrene Hundehalter
Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: bedingt
Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Ein unerkanntes Juwel hinter Gittern 

Dior_marm14_str_3

Wo auf der Insel Sardinien Diors Leben begann, wissen wir nicht. Vermutlich aber bei einem Schäfer, da es sich bei Dior um einen Maremmano handelt und diese Rasse dort vielfach vertreten ist.

Der Rüde hatte das große Glück und hat tatsächlich eine Familie gefunden. Er sollte Zweithund sein und dem bereits vorhanden Hund der Familie Gesellschaft leisten.

Diese Rechnung ging aber nicht auf, da einige Familienmitglieder der Familie Dior die rote Karte zeigten. Und das nur, weil er voller Zecken und Flöhe war - wen wundert es - und im Allgemeinen etwas verwahrlost und schmuddelig aussah.

Dior musste sofort und auf der Stelle weg und kam so in unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia. 
 
Tja, und was soll ich sagen, Dior zeigt sich dort als absolut liebenswerter, fröhlicher und dem Menschen gegenüber äußerst aufgeschlossener Hund. Irgendwie erscheint es, als wäre er froh, irgendwo angekommen zu sein.

Dior_marm14_str_4

Der Schutz der Menschen und das regelmäßige Futter tun dem wunderschönen Rüden sichtlich gut. Doch  ist so ein großes Tierheim nicht wirklich der richtige Ort, an dem Dior  sein ganzes Leben verbringen sollte.

Natürlich darf man nicht vergessen, dass Dior vermutlich noch nichts aus dem Leben eines Familienhundes kennt. Da gibt es zum Beispiel Treppen, Türen, Staubsauger, Fernseher, Küchenmaschinen und all die banalen Dinge, die für uns Menschen selbstverständlich sind, die könnten Dior aber verunsichern.

Hier heißen die Zauberworte Einfühlungsvermögen, Geduld, Konsequenz und Hunde- erfahrung. Auf jeden Fall kann ich mir gut vorstellen, dass Dior unter richtiger Anleitung ein prima Begleiter werden wird.

Da er ein Maremmano-Mischling ist, haben wir folgende Bedingungen an seine künftige Familie:

  • Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
  • Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
  • Hundeerfahrene Menschen.
  • Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
  • Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über den Maremmano.
Hier geht es zur Rassebeschreibung:
http://www.streunerherzen.com/Infos/Hunde/Rassen/Maremmano.html

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Dior  eine Chance geben möchten und bereit sind, mit ihm durch dick und dünn zu gehen.

Bitte seien Sie sich im Klaren darüber, dass es Höhen und Tiefen geben kann. Aber glauben Sie mir, wenn Sie so einem Hund ins Leben zurückgeholfen haben, wird er der treueste Begleiter der ganzen Welt für Sie werden.

Dior_marm14_str_5

Wenn Sie mehr über Dior wissen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Wir vermitteln bundesweit.
Die Koffer sind gepackt und Dior kann nach Deutschland ausreisen. 

Ihr Ansprechpartner:

STREUNERHerzen e.V.
Gabi Schaumburg
Tel. 0172 - 34 87 806
gabi.schaumburg@streunerherzen.com

Eingestellt 05.09.2021

pfeil back

© 2003 - 2022 Couch gesucht

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

 

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

cg_logo_n_re