cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Amleto

Amleto_mi08_mi

Amleto_mi08_mi_2
Einer der Hunde aus Monti – Sie haben die Hölle überlebt

Geburtsdatum: 01.01.2008
(geschätztes Alter vom Amtsveterinär - wirkt jünger und agiler)

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 60 cm

Kastriert/sterilisiert: ja
Chip: ja
Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
 
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung
 
Die Geschichte der Hunde aus Monti ist so unfassbar traurig.

Amleto_mi08_mi_5

Sie hatten ein Dach über dem Kopf und einen Besitzer, der sich gut um sie gekümmert hat. Bis zu dem Tag als dieser in seinem Haus starb und es niemand gleich bemerkte.

Nach 15 Tagen wurde das Haus von der Polizei geöffnet und was die Beamten vorfanden war ein Bild des Grauens. Die Hunde waren panisch und konnten gar nicht sofort alle mitgenommen werden. 15 Tage ohne Futter und ohne Wasser hatte seine Spuren hinterlassen.

Amleto_mi08_mi_3

Die Hunde wurden in der LIDA aufgenommen, allerdings wurden sie durch den Tod des Besitzers beschlagnahmt und nun begann die lange Zeit des Wartens, bis alle Formalitäten geklärt und alle Angehörigen befragt wurden.

Die Hunde wurden letztendlich der Comune Olbia übertragen und wir dürfen uns nun auf die Suche nach lieben Menschen, für diese armen Geschöpfe machen.
 
Keine leichte Aufgabe, denn Dulcinea, Ofelia, Isotta & Amleto sind schon älter und bei den beiden jüngeren Clara und Nebbia sitzt die Angst immer noch tief. Wir suchen nun daher spezielle Menschen für spezielle Hunde, die schon einmal durch die Hölle gegangen sind.

Amleto_mi08_mi_4

Update 27.10.2019

Amleto ist, wie alle der Monti-Geschwister, ganz speziell.
Sie  konnten aufgrund ihres ängstlichen Verhaltens erst nach und nach in die Vermittlung aufgenommen werden.

Sie sind noch immer sehr ängstlich, es ist aber schon sehr viel besser geworden und sie lassen sich zwischenzeitlich auch anfassen.

n ihnen stecken Herdenschutzgene.

Bei Fragen zu unserem Schützling oder wenn Sie AMLETO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei:

Sardinienhunde e.V.
E-Mail: kontakt@sardinienhunde.org
Telefon: 0170 - 238 8654

Eingestellt 20.10.2019

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche