cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Setaritza

Setaritza_hue08_de_6Setaritza_hue08_de_5

Gnadenplatz gesucht

* 2007
mittelgroße, kastrierte Hündin

Gesundheitliche Einschränkungen: Problematik im Gangbild (Röntgenuntersuchung folgt)

Setaritza lebt im Tierheim in Rumänien.

Es ist die Geschichte einer rumänischen Hündin.

Setaritza_hue08_deSetaritza_hue08_de_2

Setaritza wurde 2008 hochträchtig ausgesetzt.

Mitarbeiterinnen des Shelters, welches damals noch in Bukarest war, fanden sie und nahmen sie mit. Sie sollte am nächsten Tag dem Tierarzt vorgestellt werden.

In der Nacht bekam Setaritza 3 Welpen und mit diesen blieb sie ihr Leben lang, bis heute, im Tierheim.

Setaritza teilt sich den Zwinger mit ihren Kindern Maro (Rüde) und Settaras (Hündin).
Alle drei werden von Sanda als sehr lieb aber schüchtern bezeichnet.

Setaritza_hue08_de_4

Setaritza_hue08_de_3
Sie sind friedliche Hunde, die aber fremden Menschen erst einmal aus dem Weg gehen. Man braucht ein wenig Geduld, warten zu können, bis Setaritza von alleine näher kommt.

Mit ihren Pflegerinnen ist sie vertraut, aber sie kennt bisher kein Leben in einer Familie. Hier braucht man Vertrauen, Geduld und Erfahrung. Sie wird sicher ihr eigenes Tempo brauchen, bis sie sich eingelebt hat.

An der Leine-Laufen, Gassigang und das Leben im Haus können anfänglich für einen Hund aus dem Tierheim un- heimlich sein.

Bei der Eingewöhnung würde ein souveräner Ersthund ganz sicher sehr helfen können.

Kontakt:

Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V.
E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.de
https://www.pfotesuchtglueck.de

Eingestellt 14.07.2019

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2019 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche