cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Saba

Saba_mi10_bv

Aufenthaltsort: Tierheim Sokolka/Polen

Rasse: Labrador-Mischling
Geboren: ca. 2010
Geschlecht: weiblich
kastriert/sterilisiert: kastriert
Schulterhöhe: ca. 55- 60 cm

Verträglichkeit: Kommt gut mit Artgenossen klar

Saba kam bereits als kleiner Welpe ins Tierheim; von da an hatte sie nie Interessenten...

Saba wuchs zu einer erwachsenen Hündin heran, die Jahre vergingen...
Viele ihrer Tierheimfreunde sah sie kommen und wieder gehen, nur Saba blieb immer zurück.

Ihre Vermittlung stellte sich dazu nicht ganz einfach dar, da sie sehr ängstlich und scheu ist. Über Artgenossen jedoch findet sie sehr schnell den Zugang zu neuen Situationen und Vertrauen.

Saba_mi10_bv_2

Für Saba suchen wir ein sehr ruhiges, erfahrenes Zuhause wo sie die Zeit und den Raum braucht um ankommen zu können.

Ein großer, eingezäunter Garten, vielleicht mit einer schönen Hundehütte und in jedem Fall einem lieben Artgenossen (was für die Vermittlung ein Muss ist) wäre toll für sie, denn auch Saba möchte nicht ihr ganzes Leben bis zu ihrem letzten Tag im Tierheim leben müssen.

Die Einsamkeit ist oft sehr groß für die Hunde weil es einfach an Personal und auch Zeit fehlt, sich gerade mit ängstlicheren Hunden zu beschäftigen. Sie haben keine Chance aus ihrer Angst ohne Ansprache herauszukommen.

Kontakt:

Bettina Vogelskamp
Tel. 02174 -76 04 773 ggfs. AB
oder
Sybille Liebscher
Tel: 0202 -29 53 93 52 oder 0176- 324 16 315
info@notfelle-ev.de

Eingestellt 19.01.2020

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche