cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Romanina

Romanina_mi18_str_10

Geboren: ca. 01.06.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: 42 cm
Gewicht: 10 kg
Kastriert: ja

Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: hellbraun

Krankheiten: keine bekannt
Mittelmeercheck:
1.Test: Babesiose vogeli positiv , Anaplasmose fraglich, Rest negativ
keine Behandlung erforderlich

Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein

Romanina_mi18_str_11

Aufenthalt: 29229 Celle

Geeignet für: alle
Garten: gerne
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Videolink:
https://youtu.be/bayhu16Bt4Q
https://youtu.be/QBm4kLH64Ts

Zart, liebenswert und aktiv

Romanina_mi18_str

Romana und Romanina wurden am 09.08.2018 in einem Garten in der Nähe von Olbia gefunden. Sie waren ausgesetzt worden, da waren sie gerade mal zwei Monate alt.

Zum Glück wurden sie gefunden. Alleine hätten sie nicht überlebt. Sie wurden in unserer Kooperationstierheim, die L.I.D.A in Olbia, gebracht.

Dort wurden sie hochgepäppelt, versorgt, geimpft und waren erst einmal in Sicherheit.
Aber leider war ihr Leben im Tierheim auch sehr langweilig.

Die Gehege sind zu klein für die vielen Hunde dort, es gibt keine kuscheligen Körbchen, kein Gras unter den Pfötchen, kein Spielzeug und es ist wahnsinnig laut - ein ständiges Gebelle.

Romanina_mi18_str_12

Im September 2019 fand dann endlich Romana ihr tolles Zuhause und im Dezember durfte auch Romanina nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen.

Hier genießt sie jetzt ihr neues Leben!

Das erste Mal Gras unter den Pfoten, ein Futternapf ganz für sie alleine, Gassigehen mit ausgiebigem Schnuppern und gaaaanz viel Kuscheln...

Die Kleine ist ein totales Schätzchen!

Romanina ist eine bildhübsche Hündin – zart und schmal, mit ganz kurzem glänzendem Fell.

Romanina_mi18_str_14

Sie ist ein aktiver Junghund, sie läuft sehr gerne, ist verspielt und neugierig. Es wird alles beobachtet und im Haus hat man bei jeder Aktivität die kleine Hundenase dabei.

Das Leben im Haus stellt für Romanina sowieso keinerlei Probleme dar.
Sei es der Fernseher oder der Staubsauger, alles ok. Auch Treppen laufen, stundenweise mit den anderen Hunden der Pflegestelle alleine bleiben und sonntags länger schlafen findet sie alles in Ordnung.

Durch Zufall hat sie einmal eine Tür geöffnet und sich das sofort gemerkt. Jetzt kann sie ganz gezielt Türen öffnen, aber nicht um zu flüchten, nein, nur um das Frauchen zu suchen, das sich doch tatsächlich alleine in die Badewanne gelegt hatte. :-)

Romanina ist sehhhr intelligent und pfiffig!

Romanina_mi18_str_13

Die Kleine sieht aus wie ein Mini-Jagdhund, aber bisher zeigt sie keinerlei Jagdtrieb. Sie schnuppert zwar ausgiebig, folgt jedoch keinen Spuren und auch das Meerschweinchen der Pflegefamilie wird nicht beachtet. Ihr Verhalten erinnert vielmehr an einen Pinscher.

Bei Unsicherheit fängt sie an zu bellen und grummeln. Das ist aber nie böse gemeint, sondern einfach nur ihr Ausdruck von Unsicherheit. Nimmt man sie dann, zum Beispiel beim Gassigehen, wenn von vorne Jogger kommen, an kurzer Leine an die Seite und gibt ihr so Sicherheit, lernt sie wieder sehr schnell, dass ihr nichts passiert. Inzwischen läuft sie entspannt an Joggern oder auch Fahrradfahrern vorbei.

Romanina reagiert fantastisch auf eine klare Körpersprache. Auch wenn sie mal Unsinn macht, reicht ein kurzes "na" oder "kschsch" aus und sie lässt es sofort.

Romanina_mi18_str_15

Sie braucht also Menschen in ihrem neuen Zuhause, die sie weiterhin mit Ruhe, Konsequenz und klarer Körpersprache anleiten. Ansonsten wird sie schnell hektisch und nervös und ihre Unsicherheit kommt durch.

An der Leine laufen geht super mit der kleinen Maus - sei es an der Straße an kurzer Leine, am Feld an der Schleppleine oder inzwischen sogar dort, wo keine Straßen in der Nähe sind, ohne Halten an lockerer Schleppleine. Sie hat immer ihr Rudel im Blick und achtet darauf, nicht verloren zu gehen.

Der Rückruf muss allerdings noch weiter geübt werden, zur Zeit ist doch so manches Mauseloch noch interessanter.

Romanina_mi18_str_16

Hundebegegnungen stellen auch kein Problem dar, eher im Gegenteil.
Romanina ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, freut sich über jeden Hundekontakt. Es könnte ja ein Kumpel dabei sein, der mit ihr tobt und ausgiebige Fangspiele macht.

Romanina ist stubenrein, fährt problemlos im Auto mit und geht sogar auch schon mit zur Arbeit, wo sie sich vorbildlich verhält. Sie ist ein Hund, der sehr gerne mit dabei ist.

Sie ist kein Couchpotato, sondern möchte etwas unternehmen, ist aktiv und neugierig. Man hat sie sehr gerne um sich.

Romanina ist einfach ein GuteLauneHund, der total viel Spaß macht.

Hat die Kleine Sie genauso angesprochen wie mich?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Romanina_mi18_str_17

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Romanina auf ihrer Pflegestelle zu be- suchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Petra Niebuhr
Tel. 0171 - 124 6032
petra.niebuhr@streunerherzen.com

Eingestellt 05.05.2019
Text- & Photo-Update 23.02.2020 (8)

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

zooplus.de - Hundeshop

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche