cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Petula

Petula_mi09_kw

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-beige
Schulterhöhe: 45 cm
Gewicht: 21 kg
Geburtsdatum: Okt. 2009

Im Tierheim seit: 12.12.2016
HTV-Nummer: 1445_A_16

• ist fremden Menschen gegenüber unsicher
• ist verträglich mit Artgenossen

Petula kam aus Rumänien direkt in ihr neues Zuhause zu einem vorhandenen Hund.

Petula_mi09_kw_3
Die damals sehr unsichere Hündin war mit all dem Neuen total überfordert.

Auch die neue Halterin kam mit dieser Situation nicht zurecht. Nachdem Petula drei Tage bei ihr in der Küche saß und sie nicht an sich heranließ, entschied sie sich, Petula bei uns abzugeben.

Im Tierheim zeigte Petula anfangs gehemmtes Abwehr- verhalten, um Mensch und Hund auf Abstand zu halten. Eigentlich ist sie es aber, die Angst hat. In den letzten Monaten hat die Hundedame bereits einige Fortschritte gemacht.

Sie wird von einer Bezugsperson trainiert, läuft nun gut an der Leine und zeigt sich verträglich mit ihren Artgenossen. Von Menschen lässt sie sich zwar anfassen, mag solchen Körperkontakt jedoch eher weniger. Zu ihren Bezugspersonen ist Petula freundlich und kann bei ihnen richtig entspannen.

Nun ist Petula schon eine geraume Zeit bei uns und lebt auf unserer Seniorenstation, wo es viel ruhiger für sie ist. Sie macht tolle Fortschritte und fühlt sich mit ihrem Hundekumpel bei uns recht wohl, versteht aber gar nicht, warum man immer etwas von ihr möchte.

Petula ist unsere „wilde Zora“:
Sie ist zwar kein Rotschopf, aber genauso eigen und unabhängig. Sie weiß ganz genau, was sie will und was nicht.

Die neuen Halter sollten daher erfahrene, souveräne und geduldige Menschen sein mit viel Zeit, aber auch mit Durchsetzungsvermögen. Toll wäre ein netter Kumpel, der schon in der neuen Familie lebt, an dem sich die kluge Hündin dann gut orientieren kann.

Petula ist also nicht der typische Kuschelhund.
In ihrem neuen Zuhause sollte es auch eher ruhiger zugehen. Kinder sollten also dort nicht leben, das wäre für die unsichere Hündin zu viel Aufregung.

Petula_mi09_kw_2

Mittlerweile kann Petula auch schon gut an der Leine gehen, ist aber in neuen Situationen noch unsicher und verfällt dann in ihre Ängstlichkeit zurück

Die Zeit im Tierheim ist für Petula nun schon recht lang geworden und ein Zuhause ist eben, auch, wenn die Hündin keinen so engen Kontakt zu ihren Tierhaltern haben möchte, nicht zu ersetzen.

Petula kann gut zu einem Hundekumpel ziehen; den Kontakt mag sie. In der Ruhe in einem eigenen Zuhause kann die Hündin sich dann auch viel besser an alles gewöhnen.

Wenn Sie mit einer Hundedame leben können, die nicht ständig kuscheln möchte, aber trotzdem eine liebe Hündin ist, die wissen möchte, wo sie für immer richtig zu Hause ist.

Petula muss durch ihre neue Familie und den Kumpel an ihrer Seite Sicherheit und Geborgenheit bekommen.

Wenn Sie Petula das alles ermöglichen können und möchten, dann besuchen Sie sie doch einmal bei uns im Tierheim. Sie sollten sich aber auf mehrere Besuche einstellen, damit Sie den Bezug zu unserer „Roten Zora“ besser aufbauen können.

17.01.2019 (ck+lgb)ü

Kontakt:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 -21 11 06 -0
Fax: 040 -21 11 06 -38
E-Mail: kontakt@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de

Eingestellt 02.04.2017
Text-Update 30.07.2019

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2019 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche