cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Nanni

Nanni_lab13_mid
Labrador
weiblich
* ca. 2013

Wie man aus diversen Zeitungen und TV-Beiträgen erfahren konnte, gab es bei einer Tierärztin eine große Beschlagnahmung von über 40 Hunden, 18 Katzen und 3 Känguruhs, die alle unter schlimmsten Bedingungen leben mussten. Die Tiere wurden auf verschiedene Tierheime verteilt.
Informationen darüber findet man über google oder zum Beispiel hier.

Wir ins Worms haben damals 4 dieser Hunde aufge- nommen, für die wir geeignete Menschen mit der nötigen Geduld und Einfühlungsvermögen suchten.

Die Vermittlung von Josef, Gabi und Hanni hat länger gedauert, weil sie teilweise sehr scheu gewesen sind, aber alle 3 haben nette Familien gefunden, bei denen sie sich sehr positiv weiterentwickelt haben - jetzt fehlt nur noch der richtige Platz für Nanni, damit auch sie endlich ankommen kann.

Nanni ist nach wie vor Menschen gegenüber sehr zurückhaltend und ängstlich. Sie käme nie von selbst auf einen zu um zu schmusen oder engen Kontakt zu suchen.

Nanni_lab13_mid_3

Sicherlich hat sie den einen oder anderen Pfleger, zu dem sie mehr Kontakt aufnimmt, da sie diesem inzwischen mehr vertraut, aber wer Nanni übernimmt muß sich bewusst sein, das der Weg das Ziel sein wird und man nicht zuviel erwarten sollte.

Nanni benötigt unbedingt einen souveränen, offenen Ersthund neben sich, von dem sie lernen und sich diverse Dinge abschauen kann. Das gibt ihr Sicherheit und hilft ihr sich zurechtzufinden.

Sie geht mittlerweile Gassi, aber auch hier reagiert sie teilweise ängstlich und schreckhaft. Einen lockeren Hund, der freudig an der Leine geht, wird man vergeblich suchen.

Nanni_lab13_mid_2

Wir sind uns sicher, dass sich auch Nanni in einer eigenen Familie positiv weiterentwickeln wird, aber wie und wie weit können wir vorab nicht sagen. Sie sucht daher Menschen, die wissen, dass keine Wunder passieren werden, sondern sie so akzeptieren wie sie ist und die wissen, dass Nanni durch ihre furchtbare Vergangenheit sehr traumatisiert ist.

Eine Vermittlung kann und wird nicht im Hau-Ruck-Verfahren stattfinden, hier muß ein wenig Zeit eingeplant werden.

Hier noch ein Video von Nanni:

https://youtu.be/PNDROw74fd8

Kontakt:

Tierschutzverein Worms Stadt und Land e.V.
Ludwigslust 2
67547 Worms
Tel. 06241 - 23 066
eMail: tierheim.worms@gmx.de

Eingestellt 21.10.2018

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche