cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Mora

Mora_dshm19_kron

Hündin
Deutscher Schäferhund-Mischling
geboren ca. 15/03/2019
SH ca. 62 cm

Im Tierheim Sierra Nevada/Spanien seit 03.11.2020

Imposante Schmusebacke sucht liebevolle Menschen!

Mora_dshm19_kron_2
Ein Mann rief uns im Tierheim an und informierte uns darüber, dass eine über 80jährige Dame zwei Hunde hätte, die sie nicht halten könne. Die Hunde ge- hörtem eigentlich ihrem Sohn, der ins Ausland ge- gangen war.

Da die alte Dame mit den beiden großen Schäfer- hunden überfordert war, mussten sie in ihrer Garage leben. Wir nahem mit ihr Kontakt auf und so kam Mora gemeinsam mit ihrem Bruder Yacko zu uns ins Tierheim.

Die liebe Schäferhündin ist eine richtige Schmuse- backe. Bei uns im Tierheim zeigt sie sich als sehr freundliche und gutmütige Hündin, die jedoch manchmal etwas ungestüm sein kann.

Mora zeigt sich allen Menschen gegenüber als sehr freundlich und hat auch Fremden gegenüber keine Berührungsängste. Sie ist eine sehr menschenbezogene Hündin, die gerne viel Zeit mit ihren Menschen verbringen möchte. Ihre Liebe zu ihren Menschen zeigt Mora sehr überschwänglich und sie kann dabei schon mal etwas stürmisch sein.

Mora ist zwar etwas ruhiger als ihr Bruder Yacko, jedoch ist auch sie eine sehr aktive und aufgeweckte Hündin. Daher ist Mora kein Hund für Menschen, die ihr Wochenende am liebsten auf dem Sofa verbringen wollen. Mora steckt voller Energie und Tatendrang und möchte viel beschäftigt werden.

Bei uns im Tierheim spielt sie sehr viel mit ihrem Bruder.
Sie lieben es zu rennen und mit den anderen Hunden zu toben. Hier sind nicht nur aktive Menschen gefragt, sondern auch solche, die es schaffen die überschüssige Energie der liebevollen Hündin in die richtigen Bahnen zu lenken, und die bereit sind, sich tolle Möglichkeiten einfallen zu lassen, um Mora auszulasten.

Mora_dshm19_kron_3Mora_dshm19_kron_5

Mora versteht auch mit ihren Artgenossen sehr gut. Besonders hängt sie an Yacko, mit dem sie ihr bisheriges Leben verbracht hat. Aber auch im Zusammenleben mit den anderen Hunden im Tierheim gibt es keinerlei Probleme. Sie sollte, wenn möglich, im neuen Zuhause einen Spielpartner vorfinden, oder zieht auch sehr gerne mit Yacko zusammen bei Ihnen ein.

Ob sich Mora mit Katzen versteht, ist uns zurzeit nicht bekannt.
Die Verträglichkeit mit Katzen kann jedoch bei ernsthaftem Interesse gerne getestet werden.

Mora_dshm19_kron_4
Mit Mora wird auch etwas Arbeit auf ihre neuen Besitzer zukommen.
Mora ist ein Rohdiamant, der noch geschliffen werden muss.

Mora hat einen ganz tollen Charakter und bringt einen großen Willen mit, es ihren Menschen recht zu machen, sie ist jedoch noch sehr ungestüm und hat durch ihre bisherigen Lebensum- stände noch nicht besonders viel kennengelernt.

Da sich auch das Leben bei uns im Tierheim von dem Leben eines Familienhundes stark unterscheidet, muss sie Rituale und Regeln für das Zusammenleben mit Menschen erst noch kennenlernen. Aber wir sind uns sicher, dass sich all die Arbeit, die man in Mora investiert, sich tausendfach bezahlt machen wird.

Das Spazierengehen an der Leine war Mora vollkommen unbekannt bevor sie zu uns ins Tierheim kamen. Wir versuchen sie schrittweise daran zu gewöhnen. Es wird trotzdem noch etwas dauern, bis Mora das gemeinsame Spazierengehen so richtig genießen kann. Hier sind geduldige und konsequente Menschen gefragt, die Mora mit viel Ruhe und Liebe zeigen, wie schön ein gemeinsamer Spaziergang sein kann.

Zudem braucht es kräftige Menschen, die Mora halten können, da in der Schäferhündin ein richtiges Powerpaket steckt.

Auf der gemeinsamen Autofahrt zum Tierheim war Mora sehr ruhig.
Sie stieg freiwillig ins Auto ein und hat sich auf der Fahrt sehr gut benommen. Trotzdem sollte auch das Mitfahren im Auto mit Mora noch geübt werden, damit sie darin routinierter wird.

Für Mora wünschen wir uns aktive Menschen, die viel Zeit für sie haben.

Mora_dshm19_kron_6
Da Mora eine durch und durch freundliche Hündin ist, würden wir sie auch zu Menschen ohne Hundeerfahrung vermitteln. Allerdings sollte man dann mit ihr unbedingt eine gute Hundeschule besuchen.

Und sich im Vorfeld mit ein Eigenschaften ihrer Rasse aus- giebig informiert haben.

Mora versteht sich auch prima mit Kindern. Jedoch sollten keine kleinen Kinder in ihrem neuen Zuhause leben.

Mora ist eine sehr große und kräftige Hündin, die zwar keineswegs aggressiv ist, jedoch oft überhaupt nicht weiß, wie viel Kraft sie hat und daher etwas ungestüm sein kann. Daher könnte es passieren, dass kleine Kinder von ihr vor lauter Begeisterung einfach über den Haufen gerannt werden.

Für Mora suchen wir ein tolles Zuhause bei liebevollen Menschen, die viel Zeit für den Schäferhund-Mischling haben.

Da sie sehr gerne rennt und tobt, wäre ein Haus mit ausbruchssicherem Garten für sie das Beste, besonders da sie noch nicht sicher an der Leine geht. Im Garten könnte dann auch in abgesicherter Umgebung an ihrer Leinenführigkeit gearbeitet werden.

Mora ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Zudem wurde sie bereits negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Ansprechpartnerin in Deutschland:

Sandra Asmussen
E-Mail: Tierheim.SierraNevada@gmx.de

Eingestellt 03.01.2021

pfeil back

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

cg_logo_n_re