cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Blekka

Blekka_shm16_str_10

Blekka
Geboren: ca. 20.12.2016
Rasse: Schäferhund - Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Gewicht: ca. 21 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun mit schwarzen Abzeichen

Mittelmeercheck: 1. Test komplett negativ
Krankheiten: keine bekannt
Handicap: nein

Katzenverträglich: vorstellbar
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt

Blekka_shm16_str

Aufenthalt: 24768 Rendsburg

Geeignet für: hundeerfahrene Menschen
Garten: ja
Zweithund: möglich, kein Muss
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: nein

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Videolink:
https://youtu.be/3CoW3hgVzwM
https://youtu.be/JzL7a1k9Pzg

Knalltüte versprüht so viel Lebensfreude

Blekka_shm16_str_11

Blekka ist eine wunderschöne Schäferhündin.
Sie lebte in unserem Partnertierheim in Olbia, wo wir sie Ende letzten Jahres besucht und fotografiert haben.

Blekka kam zusammen mit zwei weiteren Schäferhunden ins Tierheim, mit denen sie sich auch ihren Zwinger teilt. Von den drei Hunden ist Blekka die rangniedrigste, weshalb sie oft den Kürzeren zieht. Deshalb suchten wir für Blekka schnellstmöglich ein Zuhause, oder wenigstens eine Pflegestelle.

Die junge Hündin ist ein Traum von einem Hund und wir würden ihr gerne weitere Mobbingattacken durch die anderen Hunde ersparen.

 

Wie Blekka vorher gelebt hat, können wir nicht genau sagen.
Bei unserem Besuch zeigte sich die junge Hündin sehr aufgeschlossen und freundlich. Sie genoss die menschliche Zuwendung und die Abwechslung in dem sonst so tristen Tierheimalltag. Von den kläffenden Hunden im Nachbargehege ließ sich Blekka nicht stressen.

Blekka ist außerdem eine kleine Wasserratte. Während unserem Besuches badete sie mehrmals freudig in einem großen Wassertrog.

Blekka_shm16_str_12

Am 25.5.2019 war es für die junge Hündin dann endlich soweit und sie durfte auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Völlig problemlos meisterte sie die lange Fahrt.

Im Haus zeigte sich Blekka die ersten Tage, vor allem nachts, sehr nervös. Oftmals lief sie auf und ab und kam schwer zur Ruhe. Scheinbar kannte die Hündin das Leben im Haus bisher noch nicht. Auf den Spaziergängen sah das alles aber ganz anders aus.

Von Anfang an lief sie super mit und zeigte keinerlei Ängste. Ihre Freude, sich nun unbeschwert bewegen zu können, sah man ihr förmlich an. Blekka war kaum zu bremsen. Vielleicht hatte sie Angst, dass man sie irgendwann wieder in einen Zwinger sperren würde.

Blekka_shm16_str_14

Nun sind einige Wochen vergangen und Blekka hat sich super in den Alltag der Pflegestelle integriert. Sie liebt Spaziergänge und vor allem liebt sie das Wasser, was ihr mittlerweile schon den Spitznamen Seehund eingebracht hat.

Damit sie unbeschwert rennen und toben kann, läuft Blekka in sicheren Gegenden bereits ohne Leine. Auch mit der Hündin der Pflegestelle kommt Blekka super klar. Sie schaut sich vieles von ihr ab.

Blekka fährt problemlos im Auto mit, war von Anfang an stubenrein und kann stundenweise alleine bleiben.

Blekka_shm16_str_13

Blekka ist eine typische Schäferhündin, deswegen suchen wir hier hundeerfahrene Menschen, die wissen oder sich darauf einlassen, dass Schäferhunde tolle, aber auch spezielle Hunde sind. Die mit der Kraft und dem starken Willen dieser Rasse zurecht- kommen und im Gegenzug dafür die Treue auf vier Beinen erhalten.

Blekka_shm16_str_3

Diese Menschen sollten aktiv sein, sich gerne bewegen und bereit sein, mit Blekka zu arbeiten. Denn neben Bewegung braucht ein Schäferhund auch Beschäftigung für den Kopf. Er möchte und muss lernen, um wirklich glücklich und ausgelastet zu sein. Und nur dann ist ein harmonisches Miteinander auch im Alltag möglich.

Natürlich wird Blekka NICHT in Zwingerhaltung abgegeben, sondern soll ein normales Leben in und mit einer Familie führen. Kinder im Haushalt sollten schon ein wenig größer sein.

Gegen einen netten Artgenossen im neuen Zuhause hätte Blekka bestimmt nichts einzu- wenden.

Blekka_shm16_str_15

Informieren Sie sich hier Näher über die Rasse des deutschen Schäferhundes.
http://www.streunerherzen.com/Infos/Hunde/Rassen/Schaeferhund.html

Wenn Sie Blekka ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei mir. Gerne erzähle ich Ihnen noch viel mehr über die Hündin.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Blekka auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Johanna Engemann
Tel. 0173 42 25 59 9
johanna.engemann@streunerherzen.com

Eingestellt 13.01.2019
Text- & Photo-Update 30.06.2019 (6)

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche