cg_logo_lksn

 

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Tania & Turron

Tania

Tania_k20_cy

Rasse: EKH
Geb.: 01.04.2020
Farbe: schildpatt
Geschlecht: weiblich, noch nicht kastriert

Charakter: anfänglich ein bisschen schüchtern, aber supersüß

Turron

Turron_km20_cy_2

Rasse: EKH
Geb.: 10.04.2020
Farbe: schwarz
Geschlecht: männlich, noch nicht kastriert

Charakter: noch schüchtern und zurückhaltend, aber lieb und gutmütig

Tessa stand eines Morgens in einer Katzenbox, zusammen mit ihren vier Katzenbabys Tambor, Tina, Turron und Tania, vor dem Tor des Tierheims Orihuela. Man hat sich der kleinen Familie einfach auf diese Art entledigt.

Tania_k20_cy_2

Wir wissen leider gar nichts über ihre Vergangenheit oder woher sie kommen.

Die vier Katzenkinder wachsen wohlbehütet bei ihrer lieben Katzenmama Tessa auf.
Sie sind derzeit vier Monate alt, und so langsam sind sie in dem Alter, wo man sie in liebe Familien vermitteln kann.

Wir stellen die Katzenkinder hier paarweise vor:

Tania ist anfänglich etwas schüchtern, aber wenn das Eis gebrochen ist, ist sie sehr menschenbezogen und anhänglich. Ein liebes Katzenmädel.

Tania_k20_cy_3

Turron ist noch der Schüchternste von den vier Geschwistern. Er ist noch ängstlich, aber niemals aggressiv und hat einen ganz lieben Charakter. Er braucht einfach Zeit und Geduld, um sich zu öffnen. Auch er ist natürlich verspielt.

Da alle vier Katzenkinder ohne schlechte Erfahrung aufwachsen dürfen, sind wir sicher, dass sich auch der der schüchterne Turron sehr gut entwickeln wird. Er braucht vielleicht etwas mehr Zeit, bis er Vertrauen aufbaut und zum Schmusekaterchen wird.

Turron_km20_cyTania_k20_cy_4

Die vier Geschwister müssen nicht zwingend paarweise vermittelt werden.
Allerdings werden sie auf keinen Fall als Einzelkatzen vermittelt. Wenn nicht mit einem Geschwisterchen, dann sollte/n in der Familie ein oder mehrere Katzenkind/er in ähnlichem Alter sein.

Zudem sollen sie in entsprechendem Alter auch unge- hinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen, mittels Katzenklappe.

Tania_k20_cy_5

Sie werden auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und, sollten sie bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, auch kastriert abgegeben.

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontakt- besuch.

Kontakt:

Tierhilfe-Anubis e.V.
Sybille Rienmüller
06220-5578
tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Eingestellt 30.08.2020

pfeil back

zooplus.de - Mein Haustiershop

 


 

 

© 2003 - 2021 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, dass viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

cg_logo_n_re