cg_logo_lksn

 

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Merle

Merle_k10_am_2

weiblich
* 2010 oder früher
geimpft, entwurmt, entfloht
kastriert

Chronische Ohrenentzündung

Merle zog nach dem Verlust ihres Menschen im Tierheim ein und litt hier nicht nur unter einem gebrochenen Herzen, sondern brachte direkt einige weitere gesundheitliche Bau- stellen mit.
 
Ihr genaues Alter ist uns nicht bekannt.
Ihrem Auftreten, Aussehen und den Wehwehchen nach zu urteilen, ist sie aber schon eine richtige Omi und recht sicher über zehn Jahre alt.

Entsprechend ruhig gestaltet sich Merles Alltag.
Ab und zu kommt sie aus ihrer Höhle geklettert, um sich ans Fenster oder vor die Katzenklappe zu setzen und ein wenig in die Sonne zu blinzeln. Auch für Besuch pausiert sie ihren Mittagsschlaf und holt sich stattdessen schnurrend Streicheleinheiten ab.

Merle_k10_am

Das höchste Maß an Action erreicht Merle für gewöhnlich, wenn sie schon etwas steif die Stufen zu ihrem Thron erklimmt und von dort beobachtet und belauscht, was in ihrer unmittelbaren Umgebung passiert. Allerdings hat ihre Pflegerin sie auch schon einmal bei einer wilden Flummiparty erwischt.
 
Nun wäre Merle eine ganz gewöhnlich Katzenseniorin und müsste sicher nicht allzu lang auf ein passendes Zuhause warten, wären da nicht ihre angesprochenen Problemchen.

Eine wohl jahrelang unbehandelte Ohrenentzündung macht ihr das Leben schwer, ist inzwischen chronisch und bescherte ihr gleich mehrere Termine beim Tierarzt, seit sie bei uns ist. Dazu ist ihr Herz schon etwas holprig unterwegs und bei der umfassenden Zahnsanierung hat sie nahezu alle Beißerchen eingebüßt. Medikamente bekommt sie bisher aber keine.

Allerdings schauen ihre Pfleger beim Futter etwas genauer hin, denn das Ömchen ist dahingehend sehr wählerisch.
 
Trotzdessen Merle kein Jungspund mehr ist, sie schon lange nicht mehr durch die Gegend galoppiert und sich den größten Teil des Tages mit Schlaf vertreibt, hoffen wir, ihr noch zu einem Traumzuhause verhelfen zu können.

Sie war wahrscheinlich ihr Leben lang Einzelkatze und kann mit ihren Zimmernachbarn bisher überhaupt nichts anfangen. Ein Seniorenplatz in reiner Wohnungshaltung, gern mit gemütlichem Sonnenplatz am Fenster – viel mehr braucht sie gar nicht, um zufrieden zu sein.

Bis sie dieses Zuhause gefunden hat, würde sie sich über Paten freuen, die ihre Be- handlungen und Versorgung finanziell ein wenig unterstützen.

Kontakt:

Altmärkischer Tierschutzverein Kreis Stendal e.V.
Tierheim "Edith Vogel" Stendal-Borstel
Eichstedter Weg 10
39576 Stendal
Sachsen-Anhalt

Tel.: 03931 - 21 63 63
info@tierheim-stendal-borstel.de
www.tierheim-stendal-borstel.de

Eingestellt 21.06.2020

pfeil back

zooplus.de - Mein Haustiershop

 


 

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

 

Web-Suche