cg_logo_lksn

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Goofy

Goofy_k16_ap

* ca. 2016

FIV-positiv

Der auf vier Jahre geschätzte schokofarbene Siamkater Goofy, seine beiden Leidens- gefährtinnen Blacky und Muffin und zwei kleinen Hunde wurden im Mai 2020 in Spanien von Tierschützern aus grausamen Haltungsbedingungen befreit.

Goofy_k16_ap_4
Die völlig verängstigten Hündchen fanden zum Glück bald gute Endplätze, die drei Katzen sind nun seit Wochen in einer privaten Pflegestelle bei Murcia.

Es dauerte lange, die Tiere gesund zu pflegen. Blacky und Muffin werden separat vorgestellt.

Die Drei können separat vermittelt werden, eine künftige gemeinsame Haltung von Goofy mit Blacky wäre aber auch durchaus denkbar.

Goofy hatte bei seiner Rettung eine große Fleischwunde am Hals, die Besitzer haben ihn und Muffin an einer Schnur! gehalten. Ihr Bewegungsradius in diesem elenden „Zuhause“ reichte nur bis zum spärlichen Futter und selten gefüllten Wassernapf. Ein Katzenklo war nicht vorhanden, es muss für die Tiere der blanke Horror gewesen sein, denn sie lebten auf Beton.

Die äußeren Wunden und auch die seelischen Narben dieser drei Tiere sind nun langsam verheilt, sie sind kastriert und geimpft und könnten im August in besonders liebevolle ruhige Plätze vermittelt werden.

Der schöne Goofy mit den strahlend blauen Augen ist ein freundliches und anhängliches Tier. Kleine Hunde kennt er aus Spanien.

Goofy_k16_ap_2

Er wurde leider positiv auf FIV getestet. Er zeigt jedoch keinerlei Symptome und kann mit etwas Glück ein ganz normales Katerleben führen. Der Test auf FelV war negativ.

Gern vermitteln wir Goofy zusammen mit seiner Freundin Blacky oder zu einem oder zwei anderen FIV-positiven Katzen hinzu. Da er kastriert und sehr gutmütig ist, könnte er auch in einer gemischten Gruppe mit friedvollen negativ getesteten Katzen leben.

Wir könnten uns Goofy aber auch als Einzeltier vorstellen, wenn seine Leute nur in Teilzeit oder sogar von Zuhause arbeiten.

Ein gesicherter Balkon oder Garten mit ausreichendem Schutz würde Goofy gefallen.

Goofy_k16_ap_3

Zum Thema FIV berate ich Sie gern, das Virus ist weder für den Menschen noch für Hunde ansteckend.

Informationen zum Ablauf der Vermittlung finden Sie hier:

https://www.newlife4spanishanimals.de/informationen-zur-adoption/

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, wenn Sie weitere Informationen zu dem hübschen Goofy benötigen.

Gisela Heine
animals.peace1@yahoo.de
Mobil: 0151 - 501 598 03

Eingestellt 02.08.2020

pfeil back

zooplus.de - Mein Haustiershop

 


 

 

© 2003 - 2021 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, dass viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

cg_logo_n_re