cg_logo_lksn

 

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Gabi

Gabi_k01_hft

Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geboren: Frühjahr 2001 (!!)

Im Tierheim seit: 18.07.2018

Gabi_k01_hft_2
Das ist die Geschichte der armen, alten Katze Gabi:

Grund für ihren Einzug ins Tierheim war, dass die Besitzerin pflegebedürftig wurde und sich mehr schlecht als recht um das Tier kümmerte.

Den Ausschlag für die Abgabe im Tierheim lieferte jedoch angeblich der Pflegedienst. Dieser hätte sich geweigert, die alte Dame weiter zu betreuen, da die Katze Flöhe hätte. Es wurde, so hieß es, sogar verlangt, einen Kammerjäger zu engagieren.

In all den Jahren, die wir uns schon solcher Fälle annehmen, haben wir noch nie so etwas gehört. Im Gegenteil: Meist sind es die Pflegekräfte, die sich rührend um die vierbeinigen Kameraden kümmern und falls notwendig auch die Abgabe im Tierheim abstimmen und übernehmen. Sei es, wie es sei.

Nun ist die 17-jährige (!!) Katze in unserer Obhut und versteht die Welt nicht mehr.

Mit großen Kulleraugen steht sie da und faucht. Viele Zähnchen sieht man nicht mehr.

Gabi_k01_hft_3

Es macht uns ehrlich betroffen, die alte Mieze so entwurzelt zu sehen.
Leider ist Gabi sehr scheu. Wir können ihr keine Streicheleinheiten zukommen lassen und eine Vermittlung wird dadurch auch äußerst schwierig.

Ein wirkliches Drama.

Kontakt:

TSV Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf, OT Hauswalde
Tel./Fax: 035955 - 72 604
tierhoffnung@gmx.de

Eingestellt 25.12.2018

pfeil back

zooplus.de - Mein Haustiershop

 


 

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche