cg_logo_lksn

 

 

facebook-logo

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Findus

Findus_k17_tld

(SK031/19)

Rasse: EKH
Farbe: schwarz-weiß
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: 2017

Kuscheltiger, der sich seine Lieblingsmenschen selbst aussucht

Im Januar 2019 entdeckten wir in einem unserer Katzengehege Findus.
Vermutlich hatte jemand den Kater bei uns ausgesetzt und er war von außen quasi in den Katzenauslauf "eingebrochen". Da diese ausbruchsicher sind, kam er nicht mehr davon.

Findus_k17_tld_4

Findus wurde natürlich umgehegend kastriert und tierärztlich versorgt. Dann durfte er in seine selbstgewählte Katzengruppe zurück.

Die ersten Monate war Findus sehr ängstlich und scheu. Doch mit der Zeit entpuppte sich der süße Kater als Schmusetiger. Ja, er sucht sich ein bisschen seine zweibeinigen Freunde aus und mag nicht jeden Menschen. Doch hat er einmal jemanden ins Herz geschlossen, ist Findus einfach nur toll.

Findus_k17_tld_3

Er redet gerne mit uns und er liebt es gekuschelt zu werden. Auch ist er inzwischen ein ganz schöner Stubenhocker geworden und wartet immer darauf, dass endlich mal ein Mensch zum Kuscheln ins Zimmer kommt.

Für Findus wünschen wir uns ein liebevolles neues Zuhause, am liebsten bei einer Familie, die ihm nach der Eingewöhnung auch Freilauf bieten kann oder mindestens einen großen vernetzten Balkon zur Verfügung hat.

Findus_k17_tld_2

Kontakt:

Tierschutzliga-Dorf
Ausbau Kirschberg 15
03058 Groß Döbbern
Telefon: 035608 - 40 124
tägl. 7:30 - 16:00 Uhr, auch Sonntags, außer an Feiertagen
info@tierschutzligadorf.de

Eingestellt 23.08.2020

pfeil back

zooplus.de - Mein Haustiershop

 


 

 

© 2003 - 2020 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an
 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

cg_logo_n_re