cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Mike

Mike_jgdm08_str

Geboren: ca. 20.03.2008
Rasse: Jagdhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 40 cm

Gewicht: -
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß/braun gefleckt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt

Mike_jgdm08_str_13

Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: -
Aufenthalt: L.I.D.A.Olbia, Sardinien

Geeignet für: alle

Garten: gerne
Zweithund: möglich
Hundeschule: bei Bedarf
Jagdtrieb: unbekannt

Mike_jgdm08_str_10

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Videolink:
https://www.youtube.com/watch?v=XqOL2XzGJUw
https://www.youtube.com/watch?v=mlsE3tl8AW0

Glück im Unglück gehabt - und jetzt?

Dies ist Mike, ein freundlicher Jagdhundmischling, der schon viel zu lange sein Dasein in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, fristen muss.

Im Rifugio sitzt er in einem Gehege mit anderen, recht dominanten Rüden zusammen; diese Situation meistert Mike aber gut, alles geht dort friedlich zu.

Mike_jgdm08_str_11

Neues von Mike (Februar 2018):

Tja, was soll ich sagen?

Unsere Überschrift für Mike passt bei ihm wie die Faust auf`s Auge. Erst hatte er Glück, dass man seinen Tumor feststellte und heute hatte er Glück, dass er überhaupt noch lebt.

Immer wieder passiert es, dass es Beißattacken in den Gehegen gibt. Und immer wieder hoffen wir, dass dabei keiner ums Leben kommt. Mike wurde heute Nacht Zielscheibe einer solchen Beißattacke. Die Hunde in seinem Gehege haben ihn übelst zugerichtet.

Mike_jgdm08_str_3

Mike sitzt nun im Ambulatorio und wird dort erstversorgt. Doch was passiert mit ihm wenn er erst mal wieder soweit hergestellt ist?

In sein Gehege kann er unmöglich zurück gesetzt werden; die Hunde würden ihn sich direkt wieder „vornehmen“.

Mike_jgdm08_str_12

Doch wohin mit ihm?

Die LIDA platzt aus allen Nähten und auch wenn man das Unmögliche versucht, nämlich allen Hunden gerecht zu werden, kann man sich den Platz nicht einfach aus den Rippen schneiden.

Mike, hatte noch nicht eine einzige Anfrage und wir suchen nun ganz dringend ein Endzuhause oder einen Pflegeplatz für ihn.

Mike_jgdm08_str_2Mike_jgdm08_str_6

Nicht nur, dass der brave Rüde es verdient hätte, endlich einmal Gras unter seinen Pfoten zu spüren und ein gemütliches Körbchen sein eigen nennen zu dürfen - Es wäre es für ihn ganz besonders wichtig, endlich die LIDA verlassen zu dürfen, damit er hier unter regelmäßiger tierärztlicher Kontrolle steht, damit man im Fall einer erneuten Erkrankung schnell und rechtzeitig handeln kann und auch damit wir seine aktuelle Situation auflösen können

Inwieweit Mike, wenn er in seiner Familie erst einmal angekommen ist, Jagdtrieb entwickeln würde, können wir nicht sagen, auch eine Katzenverträglichkeit kann im Tierheim nicht getestet werden.

Wenn Sie für Mike die helfende Hand sein und ihn bei sich aufnehmen wollen, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Auch ein Pflegestellenangebot würde für Mike schon die ganze Welt bedeuten, er könnte die Tierheimpforten hinter sich lassen und in seiner Pflegefamilie auf „seine“ Menschen warten.

Auf SIE vielleicht?

Wir vermitteln bundesweit.
Die Koffer sind gepackt und Mike kann jederzeit nach Deutschland einreisen.

Mike_jgdm08_str_4

Update 07.05.2018

Mike ist am 31.03.2018 auf eine Pflegestelle in Deutschland umgezogen.

Ihr Ansprechpartner:

STREUNERHerzen e.V.
Alexandra Sieber
Tel:: 07144 - 861 022 oder 0170 - 99 41 956
alexandra.sieber@streunerherzen.com

Eingestellt 31.01.2016
Text-Update 07.05.2017

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2018 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche