cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Carlo

Carlo_labm_san_13

Unser Sorgenkind

* 04/2007

Carlo_labm_san_10
Carlo ist eins unserer Sorgenkinder und einer dieser Hunde, dessen Verhalten sich im Tierheim deutlich verschlechtert.

Seit Januar 2014 ist er nun schon bei uns und präsentierte sich zu Beginn als ein völlig unproblematischer Hund. Doch nach ein paar Monaten zeigte er immer deutlicher Stresssymptome, fand keine Ruhe mehr, magerte ab.

Dieser ständig hohe Stresslevel, gepaart mit einer steten Unsicherheit führten dazu, dass Carlo in einigen Situationen gedroht und auch zugebissen hat.

Auch seine neue Unterkunft, separiert von den anderen Hunden, lässt ihn nicht wirklich zu Ruhe kommen. Er fühlt sich bei uns nicht wohl und somit ist sein Aufenthalt im Tierheim für ihn kaum auszuhalten.

Ursprünglich wurde Carlo bei uns abgegeben, da sich in seinem Zuhause Nachwuchs angekündigt hat.

Der kastrierte Labrador-Mix wurde im April 2007 geboren und ist eigentlich ein sehr freundlicher Rüde, der offen auf jeden Menschen zugeht.

Carlo_labm_san_12Carlo_labm_san_11

Trotz seines Alters hat er noch immer einen großen Bewegungsdrang und ist für jedes Abenteuer zu haben. An seiner Erziehung sollte unbedingt gearbeitet weden, dort gibt es einiges aufzuholen. Zum Beispiel muss er dringend lernen sich in verschiedenen Situationen zurückzunehmen, sich besser zu kontrollieren. Da er aber sehr arbeitsfreudig ist, wird man sicherlich schnelle Erfolge erzielen.

Wie stellen wir uns Carlos neuen Besitzer vor?

Aufgrund der Vorkommnisse hier bei uns im Tierheim, sollten seine neuen Besitzer unbedingt ausreichend Hundeerfahrung haben. Auch auf die Zusammenarbeit mit einem guten Hundetrainer werden wir bei einer Vermittlung bestehen.

Carlo_labm_san_14Carlo_labm_san_20

Darüber hinaus sollten seine Interssenten sportliche, agile Menschen sein, die verant- wortungsvoll mit ihm umgehen.
Ein Haus mit eingezäuntem Garten wird ebenso vorausgesetzt wie ein kinderloser Haushalt, da er absolut kinderunverträglich ist.

Carlo ist kein böser Hund, doch mit seinem dünnen Nervenkostüm, das er von Haus aus hat, im Tierheim abgegeben zu werden, ist wohl das Unglücklichste, das man sich vorstellen kann.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=nB-5y9iOc9s

Kontakt:

sanre87@aol.com
www.tierheim-guetersloh.de

Eingestellt 04.05.2014
Text- & Photo-Update 31.12.2016 (1)

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2018 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.

 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche