cg_logo_lksn

 

facebook-logo

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Amida

Amida_beagm_str

Geboren: ca. 01.01.2012
Rasse: Beagle-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 35 cm
Gewicht: -
Kastriert: folgt
Amida_beagm_str_3
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: tricolor
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: Leishmaniose-positiv
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein

Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Geeignet für: alle
Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: vermutlich ja

Die  Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Videolink: https://youtu.be/6HsvtLP4Ucc

In letzter Sekunde!

Die kleine Beaglehündin Amida wurde gefunden.

Amida_beagm_str_2

Wo sie ursprünglich herstammt und warum sie kein Zuhause hat, weiß niemand. Vielleicht wurde sie ausgesetzt, weil sie nicht jagdtauglich ist, vielleicht war sie ihrem Besitzer zu alt geworden und damit nutzlos, vielleicht ist sie einfach nur ihrem Jagdhundzwinger entkommen.

Was auch immer in ihrem Leben passiert ist, für den Moment hat sie großen Glück gehabt, denn sie ist vorerst in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. Olbia, angekommen.

Dort untersuchte man die kleine, freundliche Hündin und stellte fest, dass sie Leishmani- ose positiv ist und die Krankheit auch aktiv ist. Das kahle Fell an der Brust und ihr Gesamtzustand deuteten schon darauf hin, der Test bestätigte es. So ist sie zur Zeit in Behandlung, die schon sehr gut anschlägt.

Natürlich kann man sie aus diesem Grunde zur Zeit nicht kastrieren, das erfolgt aber, sobald das Blutbild wieder stabil ist und sie in Narkose gelegt werden kann. Vor Ausreise wird dies auf jeden Fall passieren.

Amida_beagm_str_4

Bei einem Leishmaniose-Hund klicken bestimmt viele nun erst einmal weg. Krank, ne danke. Die, die sich mit der Leishmaniose schon auskennen, wissen, dass ein infizierter Hund trotzdem steinalt werden kann und es nur an den regelmäßigen Blutkontrollen, der gesunden Ernährung und einigen Zusatzprodukten liegt, dem Hund sein Leben zu erleichtern und der Leishmaniose so keine Chance zur Aktivität zu geben.
Wir beraten Sie hier gerne ehrlich und umfangreich.

Für Armida wünschen wir uns für ihre Zukunft ein artgerechtes, liebevolles Zuhause. Sie ist eine Beagle-Hündin, entsprechend liebt sie es, in einer Meute zu leben und somit einem Rudel anzugehören. Bedingung für uns deshalb, dass ein Hund vorhanden sein muss, welcher Rasse dieser angehört, spielt dabei keine Rolle.

Wir wünschen uns Menschen, die sie ausreichend mental und körperlich auslasten. Für Armida ist alles möglich, was keinen Negativ-Stress verursacht und das findet man schnell raus. Lange Spaziergänge, ausgiebige Schnüffelspiele oder auch aktives Man-Trailing, Spurensuche, etc.., das alles würde Armida sicherlich gefallen.

Amida_beagm_str_5

Zuhause wird sie dann, wie so viele Jagdhunde, ausgeglichen und ruhig sein. Verschmust, anhänglich und unkompliziert, wenn sie sich eingewöhnt hat und weiß, wie ihr neues Leben aussieht. Auch sie muss lernen, was Sie von ihr erwarten und Sie müssen lernen, was Armida mag und was nicht.

Wenn Sie nun Interesse an Armida haben, melden Sie sich gerne bei mir. Ich berate Sie über die Leishmaniose und auch über die Rasse und vielleicht findet die kleine Maus schon bald ihr eigenes Zuhause, auf das sie rund sechs Jahre warten musste.

Wir vermitteln bundesweit.
Die Koffer sind gepackt und Armida kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:

STREUNERHerzen e.V.
Sylvia Promoli
Tel. 07309 92 89 50 oder 0173 46 90 97 5
sylvia.promoli@streunerherzen.com

Eingestellt 10.09.2018

pfeil back

zooplus.de - Hundeshop

 


 

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen!!

Der Wunschbaum

Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2018 Couch gesucht 

Couch gesucht kann keine Informationen zu den vorgestellten Tieren geben!!
Bei jedem Tier ist der Kontakt des jeweiligen Vermittlers angegeben!

Achtung, Interessenten:
Bei Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland entstehen höhere Telefongebühren als in das deutsche Festnetz.
Bitte beachten Sie, daß viele den Tierschutz ehrenamtlich neben ihrem Beruf betreiben und es daher durchaus etwas dauern kann, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Zweifelsfall schicken Sie noch einmal eine E-Mail und/oder rufen an.
Ich selber kann keinerlei Auskunft zu den Tieren geben; am Ende jeder Anzeige ist der jeweilige Kontakt angegeben.
 

zooplus Fullsize  

cg_logo_n_re

 

 

CG-Suche

 

Web-Suche