cg_logo_lks

 

 

Diese Webseite setzt keine Cookies, es werden jedoch teils Cookies von Diensten Dritter gesetzt.
Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.

Pija

Pija_0406 Pija_0406_2
Die fünfjährige kastrierte Schäfer-Husky-Hündin Pija wurde vor zwei Jahren von ihrer Besitzerin bei einem Umzug einfach zurückgelassen und verbrachte mit ihrem Sohn Parys die letzten beiden Jahre überwiegend in einem Außenzwinger, der wegen ihrer Kletterkünste mehrfach erhöht werden musste.

Pija ist mit Kindern aufgewachsen, hat in der Wohnung gelebt (obwohl man sie vermutlich noch mal neu an Stubenreinheit und Alleinsein gewöhnen müsste) und ist leinenführig.

Die Erfahrungen der Vergangenheit haben aus Pija eine etwas unsichere, zunächst verschlossene und zurückhaltende Hündin gemacht, die bei Annäherung von Fremden bellend zurückweicht. Dabei ist ihr anzumerken, dass die Neugierde und das immer wache Interesse des Huskys an seiner Umwelt auch in ihr vorhanden sind.

Pija_0406_3
Für Pija suchen wir Menschen ohne Erwartungshaltung und mit ausreichend Geduld, die ihr die Zeit geben, Vertrauen zu fassen. In wie weit Pija von einem vorhandenen Ersthund profitieren würde, können wir derzeit ebenso wenig sagen wie zu ihrer allgemeinen Verträglichkeit mit Artgenossen, zu kurz ist sie erst in der Station.

Auf ihren Sohn passt Pija ein wenig auf, ob sie dieses Verhalten auch in anderen Situationen zeigt, ist noch nicht bekannt.

Bei Katzen und Kleintieren bricht leider der Jagdtrieb des Huskys in Pija durch…

Update 02.07.2006

Pija hat es geschafft!

Sie kam mit ihrem neuen Frauchen nach Hause und ist reinspaziert, als sei Sie nur für einen kurzen Spaziergang weg gewesen.

Ihre neuen Dosenöffner sind hellauf begeistert von dieser entzückenden Hündin!

Pija, alles alles Gute!

18.11.2006 - Post von Pija!

pija_pol_he_6

"heute nun endlich schicke ich Ihnen ein paar Fotos von Pija, die im Oktober gemacht wurden.

pija_pol_he_7pija_pol_he

pija_pol_he_2
Pija hat sich sehr gut eingelebt und wie schon auf den Fotos zu erkennen ist, fühlt sie sich auch in ihrem neuen Zuhause sehr wohl. Auch die ausgiebigen Spaziergänge sind eine wahre Freude jeden - Tag - bei jedem Wetter - .

Wir hoffen, dass Sie sich über die Fotos freuen. Mein Mann und ich haben Pija ganz in unser Herz geschlossen und möchten sie nicht mehr missen.

Wir möchten uns nochmal für alles bedanken und wir sind sehr glücklich, dass Pija bei uns und mit uns lebt.
 
Es grüßt Sie herzlich aus Köln
Pija, Heike und Karl K."

Eingestellt: 27.12.2005

pfeil back

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2018 Couch gesucht

cg_logo_n_re