cg_logo_lks

 

 

Ottilie

Also, los geht’s

Hallo Leute, kennt ihr mich noch?

Seit ca. 28 Wochen genau wohne ich nun schon in meinem neuen zuhause und will um alles in der Welt von dort nicht mehr weg. Ihr könnt lesen warum dies so ist :-)).

Ottilie_hi_he_5
Ich bin die 12 1/2 jährige Otillie aus dem Tierheim Berlin, wo ich als Fundhund 2 lange Jahre auf mein neues Heim warten musste. Aber wie das so ist im Leben, gut Ding will Weile haben  :-).

Über die liebe Frau Schürmann von Bullterrier in Not (huhu, liebe Frau Schürmann in Herford, vielen Dank übrigens;-)) und die liebe Frau Wandrey von Bullterrrier in Not in Berlin (huhu, liebe Frau Wandrey, Ihnen auch ein herzliches Dankeschön) kam ich am 27. Januar 07, nach 3 Std. Fahrt vom Tierheim Berlin mit noch mehreren Hunden, älteren Semester, völlig "geschafft" mit Halskrause,  in Herford bei Bullterrier in Not an. Denn 2 Tage zuvor hatte man mich frisch an Mamatumoren operiert.

Lange brauchte ich aber nicht dort zu bleiben, nur ca. 2 Stunden. Etwa so lange dauerte es, bis alle Formalitäten erledigt waren. Mein neues Frau- chen wartete schon auf mich. Sie war extra von Siegen/NRW mit ihrem Sohn Adrian, dessen Freundin Jenny und Pitbull Lemmy hergekommen, um mich alte Dame abzuholen. (was für mich wieder 2 1/2 Std. anstrengende Autofahrt bedeutete.....puuha--oha).

Bedankt habe ich mich erst einmal bei meinem Frauchen, indem ich mich dann während der Fahrt mal so richtig heftig übergeben habe ;-).

Frauchen konnte das gut verstehen. Sie dachte, es läge an der voraus gegangenen OP. Nee, nee, lag nicht daran... grins.... Liegt eher daran, dass ich das Autofahren überhaupt nicht vertrage......ööööps.... Also heißt es jedesmal, wenn ich mitfahre....AUTO SÄUBERN.... Frau- chen kennt das schon (hihi).

Ottilie_hi_he_4
Also, ich kann euch allen nicht oft genug sagen, wie dankbar ich bin, dass ihr MICH, meinem Frauchen, als neues Familien- mitglied vorgeschlagen habt. Hier habe ich es wirklich gut. Ab und an kommt Pitbull Lemmy zu Besuch. Wir verstehen uns prächtig. Zusammen einträchtig auf dem Balkon liegen, macht Spass.

Lemmy ist sehr schüchtern. Gerne überlässt er mir sein Sofaplätzchen, ob- wohl ich doch mein eigenes habe :-)). Das heißt, ich lasse ihn erst gar nicht auf sein Sesselchen drauf... GRINS

Hier bei Frauchen lässt es sich gut leben. Habe viele Spielsachen, von denen ich auch gerne Gebrauch mache. Zum Beispiel, beim Spaziergang mit Frauchen, da wirft Frauchen immer toll die Bällchen.... Jau, da solltet ihr mal sehen, wie flott ich da noch rennen kann.

Ottilie_hi_he_7
Sobald ich aber das Bällchen erwischt habe bringe ich es auf keinen Fall zurück,.... ööööhm... neeee, meine größte Freude ist es nämlich, mich samt des Bällchens wild auf den Rücken zu schmeißen und rücklings die Wiese entlang zu rutschen.. Sehr zur Belustigung von Frauchen.....hihi... .

Leider gehorche ich nicht immer so, wie von Frauchen gewünscht. Da habe ich meinen "Dickkopf" und stelle auf "oberstur" ;-) . Frauchen fragte mich, ob ich im vorherigen Leben vielleicht ein ESEL gewesen sei, was ich ihr leider nicht beantworten konnte.... *fg*.

Wenn Frauchen meint, ich hätte genug gespielt, geht’s auf unserem Spaziergang weiter, ab ins Naturfreibad, welches sich in ganz in der Nähe befindet. Da könnt ihr mich mal schwimmen sehen. Jedes einzelne Stöckchen, was nicht ins Wasser gehört wird von mir persönlich raus geholt...denn...Ordnung muss sein :-).

Wir wohnen direkt an Feld und Wald.. Da habe ich schon viele Hundefreunde gefunden. Mit JEDEM "Wauzi" bin ich absolut verträglich, worüber Frauchen sich freut!! Bellen tu ich überhaupt nicht, außer wenn so ein junger Hundespunt kommt und glaubt, er müsse mich noch bespringen. Da werde sauer und verbelle ihn. Na,ist doch wahr....

Ottilie_hi_he_6

Tztztzt...in meinem Alter muss das doch auch nicht mehr sein, oder???? Ein bisschen mehr Respekt vorm Alter bitte, meine Herren :-)).

Kurz vor Ostern kam Frauchens Freundin mit Sohn für einige Tage zu Besuch....Wir entschieden uns für eine große Wanderung......huiiiiii, die war wirklich sehr, sehr lang. Vier Std. waren wir unterwegs, davon 3 1/2 Std. nur gelaufen...uuuffff......Leute, war ICH anschließend "platt".

Habe mich erst einmal demonstrativ auf den Gehweg gesetzt und Frauchen damit kund getan, dass ich keine Lust mehr auf Laufen habe.

Ottilie_hi_he_3Ottilie_hi_he_2

Endlich wieder daheim angelangt, bin ich ganz gegen meine Gewohnheit DIREKT auf mein geliebtes Sesselchen und habe beinahe 3 volle Tage DURCHGESCHLAFEN!!!! Frauchen dachte zuerst, ich sei krank geworden. Hat mir darauf hin aber versprochen, nie, nie wieder, mir solch eine Strapaze, ja das war es wirklich, zu zumuten.

Ottilie_hi_he

D A N K E, liebes Frauchen :-))).

Ansonsten bin ich ja noch recht flott und hoffe meine mir liebgewonnene Familie noch recht, recht lange mit meiner Anwesenheit beglücken zu dürfen, nachdem ihre Amstaff Mix Hündin Jackie (auch über Couch gesucht und gefunden :-).. ) nach nur 9 kurzen Monaten in ihrem neuen zuhause wegen schlimmer Krankheit über die Regenbogenbrücke ging.

Nun hat Frauchen ja mich :-)....Ich tröste sie ein wenig über "Jackies ( genannt "Motte") Tod hinweg.. Mein liebes Frauchen will ich nie mehr umtauschen :-)).

So, ihr Lieben alle.....allmählich wird’s wieder Zeit für mein wohl verdientes Schläfchen. Will für den morgigen Tag, und alle dem darauf folgenden wieder topp fit sein, und dem lieben GOTT danken, dass ich auf meine "alten Tage" hin, noch einmal frische Landluft ohne Gitter vor den Fenstern genießen darf....

Frauchen und ich, Otillie...unter anderem auch Tillie und "feine Maus" genannt :-), wünschen allen meinen Hundekumpels von Herzen alles, alles Gute. Ich drücke für Euch alle 4 Pfoten, in der Hoffnung, dass auch euch dieses Glück widerfährt, und ihr ein so tolles zuhause bekommt, wie ich es habe.

Tschüss, machts gut......und vielen Dank, dass es "Bullterrier- in- Not" und all die anderen Organisationen gibt, welche sich der Tiere liebevoll annehmen bis auch diese hoffentlich eine neue Familie gefunden haben.....
 
Liebes WUFF allerseits....
Eure Otillie

** P.S.: Mein Frauchen Dorothea Keuper-Reis möchte allen Menschen Mut machen sich für ein älteres Tier zu entscheiden!

Kreuztal, den 23.August 2007

Eingestellt: 02.09.2007

pfeil back

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht

 

cg_logo_n_re