cg_logo_lks

 

 

Paula

Luna, nun Paula, wurde von einem alten Mann aufgenommen, wo sie von den Kindern ihrer früheren Familie abgegeben wurde, als sie kein süßer kleiner Welpe mehr war.

Leider hatte es die junge Hündin dort nicht gut - Sie lebte mit ca. 25 weiteren Hunden in einem kleinen, verdreckten Haus voller Flöhe und wurde, wenn sie läufig war, in ein ebenso dreckiges “Loch” ohne Fenster gesteckt. Zudem wurde sie wie die anderen Hunde von dem alten Mann mit einem abgeschnittenen Stromkabel geschlagen, wenn ihm etwas nicht passte...

Doch Luna-Paula hatte Glück - Kaum wurde sie im Internet vorgestellt, näherte sich das Schicksal mit Riesenschritten.

Ein liebes Ehepaar mit einem Rüden, der nahezu ihr Zwilling sein könnte, sah sie im Internet und verlor sofort sein Herz an sie. Es entstand ein reger Kontakt und man wurde sich schnell einig,
Paula als Pflegestelle aufzunehmen - Mit der Option, ihr ein dauerhaftes Zuhause zu geben, wenn die Hunde sich sympathisch sind.

Am 17.12.06 war es soweit und Paula konnte kommen. Ihren neuen Partner Rocky meinte die entzückende Maus beim ersten Kennenlernen auf neutralem Grund gleich darauf hinweisen zu müssen, daß sie es sein wird, die in ihrer Beziehung die Hosen anhaben wird, aber schon bei der Ankunft Zuhause wurde das erste Mal zusammen gespielt. :-)

Und so sah es nach genau einer Woche aus, einen Tag bevor es in den ersten Winterurlaub ihres Lebens ging:

Bilder aus Paula’s erstem Winterurlaub



Und Grüße aus Holland von der kleinen Weltenbummlerin :-)

Eingestellt: 26.12.2007

pfeil back

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht

 

cg_logo_n_re