cg_logo_lks

 

 

Kira & Attila

...haben ihr Weihnachtswunder gefunden

So ihr lieben Tierheimler, nun ist es also soweit. Wir gehen nach Hause und wir haben beschlossen, das wir nicht einfach so gehen, wir sind auch nicht einfach so gekommen.

Im Januar 2005 kamen wir nach einem Hilferuf von bullterrier-in-not. Ihr habt uns aufgenommen, obwohl wir aus Rheinland-Pfalz kamen und heute wissen wir dass das unser Glück war. Wir sind super guter Hoffnung, dass alles klappt, deshalb schreiben wir schon heute, schiefgehen kann es in 4 Wochen ja auch noch.

Wir möchten uns bedanken bei den vielen Menschen, die sich in diesen fast zwei Jahren um uns gekümmert haben, egal ob ihr einmal, fünfmal oder zwanzigmal mit uns Gassi wahrt. Wir wissen, ihr habt für uns gekämpft, dass wir zusammenbleiben dürfen.

Wir waren oft in der Zeitung und vor kurzem wurden wir auch noch Fernsehstars bei Herrchen gesucht.  Viele Hunde haben wir kommen und gehen sehen und so manche Menschen. Nun gehen wir um 09.00 Uhr heute morgen selbst. Von ein paar Menschen möchten wir uns jedoch besonders verabschieden:

Hallo Pamela, irgendwann hast du dich entschieden, dass wir deine Laufhunde sind und warst täglich mit uns weg. Gib deiner Laika einen dicken Schmatzer von uns, wir werden euch vermissen.

Hallo Ivonne, dank dir haben wir einen Umbruch im Tierheim erleben dürfen. Im Augsut 2005 kamst du ganz ins Tierheim und die Türen, die verschlossen waren, wurden weit geöffnet. Jeden Tag konnte man jetzt Gassigehen, sonntags sogar zweimal und wir erinnern uns an keinen Tag seit diesem ersten August, an dem wir nicht draußen waren. Welcher Tierheimhund kann das schon sagen.

Du hast uns eine Couch in den Außenzwinger gestellt, und diese so kleine Geste hat uns manchesmal in diesen langen, und doch jetzt so kurzen zwei Jahren vergessen lassen, das wir in einem Zwinger leben.

Hallo Papa Thorsten, von dir fällt uns der Abschied am schwersten und wir wissen, dass du wie wir, mit einem lachenden und einem weinenden Auge dastehst. Du warst zwei Jahre lang immer für uns da. Jede Veranstaltung haben wir mit dir mitgemacht, egal ob Stadtlauf, irgendwo ein Herrchen gesucht oder Nachtübung in Heppenheim. Wir erinnern uns an zwei Wochenenden, die du nicht da warst, du warst in Urlaub. Aber es hat dir keinen Spaß gemacht, uns auch nicht, und du hast das dann auch gelassen.

Wir nehmen die Menschen, die wir kennengelernt haben, in unserem Herzen mit, dich vor allem, und wir werden versuchen unser Herrchen und Frauchen zu überzeugen, dass sie am Frühlingsfest mit uns vorbeischauen. Wir kommen euch bestimmt mal besuchen.

Nun macht es gut, wir werden euch nicht vergessen, und wir wissen ihr vergesst uns auch nicht.

Eure Kira und euer Attila

Eingestellt: 17.12.2006

pfeil back

            

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht

 

cg_logo_n_re