cg_logo_lks

 

 

Isa

Nach mehr als 11 (!!) langen Jahren im Tierheim konnte die mittlerweile
17-jährige Isa zum Weihnachtsfest 2006 endlich in ihr Zuhause ziehen!!

“Hallo an alle Isa-Interessierten :-)

Ich dachte, vielleicht möchtet Ihr wissen, wie es ihr geht und wie der Tierarztbesuch heute war...

Sie hat sich alles super lieb gefallen lassen. Herz hört sich gut an. :-) Bronchien sind auch wieder besser :-) Sie hat halt leider durch den langen TH Aufenthalt und altersbedingt kaum noch Muskulatur in den Beinen und sie stolpert ab und an und schwankt . Aber mit 17 (im Februar 07 wird sie 18 Jahre!) bleibt das nicht aus!

Den Gesäugetumor halten wir natürlich im Auge und hoffen das er sich net verändert denn eine O.P. werden wir der Maus auf keinen Fall mehr zumuten! Sie hat noch mehrere kleinere Tumore von dem das TH wohl nichts wusste, die aber nicht besorgniserregend sind. Und ich hoffe, es bleibt so.

Das sie fit wie ein Turnschuh ist, war vom TH leicht übertrieben. Man merkt ihr das Alter deutlich an. Aber sie scheint sich hier wohl zu fühlen wobei das ja so einige nicht glauben wollten das sie nach so langer Zeit im TH woanders besser aufgehoben ist.

Aber wie dem auch sei... alte Zeiten sind für Isa vorbei und ihr neues Leben ist im vollen Gange!!! Sie geniesst es draussen im Garten alles nach und nach zu erkunden und schnuppert seelig durch die Gegend. :-)

Ihr Lieblingsplatz ist das Sofa geworden, wo sie nach dem kleinen Spaziergang oder nach ihrer "Gartenarbeit" wieder direkt drauf krabbelt :-).

Anfangs habe ich sie noch durchs Haus führen müssen...da sie kaum sieht und überall gegen dengelte. Ich bin dann mit meinen Händen an ihren Hüften hinter ihr her getrabt und habe sie rechtzeitig in die richtigen Richtungen gelenkt...die ganze Nacht lang-grins- (und gähn..). Nun hat sie es schon super raus und kennt alle Ecken . :-)

Mit Vorliebe fegt sie meine Papiere vom Tisch -lach- und noch viel lieber findet sie ie zurück gelassenen Leckerchen der anderen Hunde. :-)

Heute hat sie sogar mit dem Bällchen gespielt-freu - wenn auch nur kurz, da die Kraft fehlte aber es war schön und so süß. :-) Danach hat sie ihn dann zerflückt, kicher...

Ich bin wirklich froh, das sie endlich nicht mehr im Zwinger leben muss und wenn ich in ihre Augen sehe und sich das ganze Leid und die Einsamkeit ihres bisherigen Lebens darin widerspiegelt werde ich sehr traurig, das ihr Glück sie solange hat warten lassen, hat sie doch so tapfer die ganzen Jahre durchgestanden!

Aber jetzt hat sie es geschafft und bekommt so viel Aufmerksamkeit, Streicheleinheiten, Schmusestunden etc. wie es nur möglich ist. :-) Jetzt im Moment liegt sie im Schlafzimmer im Körbchen und schnarcht laut vor sich hin. :-) :-)

Und gleich geht es nochmal kurz Gassi, und danch wird wieder im Garten nach neuen Spuren gesucht (ihre Nase ist der Hammer. :-)! Anschliessend wird sich auf's Sofa in die Decke gekuschelt und fern gesehen...

(Ich muss zugeben ich brauche momentan auch etwas Ruhe, die 3 Stunden die man mich hat warten lassen draussen am Tierheim trägt gerade Blüten... grins)! Mal sehen, wer von uns beiden das größere Stück Decke ergattert:-)

Viele Grüße an alle und macht euch keine Sorgen, hier braucht die Isa natürlich NICHT mehr in den Zwinger... auch wenn wir ein Tierschutzverein sind - zwinker-!

Update 01.01.2007

Hier eine kleine Info über Isa:

Sie hat ja hinten am Popo eine Wucherung die ihr sehr unangenehm ist. Diese blüht auch und fängt ab und an an zu bluten. 2 Tage hat sie hier die ganze Hütte rot gefärbt. :-( Arme Maus.

Zum Glück hat es sich wieder was beruhigt und sie hat momentan etwas Ruhe damit.

Ansonsten fühlt sie sich hier sehr wohl. :-) Sie hat gestern wieder mit dem Bällchen gespielt u. ich habe die Camera geholt. Ich hänge Dir die Fotos an!

Sie ist so eine liebe...!!! Und sie entwickelt sich richtig. Es kommt mir vor als ob sie von Tag zu Tag "klarer" wird. Sie ist aufmerksamer geworden, schnuppert mehr und geht mittlerweile fast ohne Taumeln und Stolpern spazieren. :-)

Ich denke, sie hatte sich im TH schon mehr oder weniger aufgegeben...und einfach den Tagesablauf hinter sich gebracht denn seit einiger Zeit "sinniert" sie auch nicht mehr. :-)

Sie blieb ja oftmals einfach irgendwo vor stehen und driftete  gedanklich weg. Nun ist sie nur noch neugierig. :-) und hat keine Lust mehr ihre Zeit mit rumstehen und down sein zu verplempern. *Grins*!

Update

Isa ist am 09.02.08 im Alter von 19 Jahren zur Regenbogenbrücke gegangen.

Machs gut, altes Mädchen!

Eingestellt: 26.12.2006


pfeil back

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht

 

cg_logo_n_re