cg_logo_lks

 

 

Angel

Ursprünglicher Vermittlungstext 03.02.2004:

Hat Angel noch eine Chance? Ich fand sie in einem Brandenburger Tierheim, es war Winter und sie war in einem schlechten Zustand.

Als Fundhund wurde sie, nachdem sie ein Auto angefahren hatte, dort eingeliefert. Der Besitzer tauchte kurz danach auf, wollte sie aber nicht wieder haben, da ihm die Kosten der Unterbringung und der tierärztlichen Versorgung zu teuer waren. Sie magerte schnell ab und wurde sehr still. Das alles war 2000!

Angel, eine American Bulldog-Mixhündin, lebt seitdem bei uns in der Pension. Nun fragt man sich, warum so eine zauberhafte Hündin kein Zuhause bekommt?

Wir hatten einige Interessenten für die sehr verschmuste Dame, die ihre Ohren aufmerksam nach vorne stellt und den Kopf zuhörend schräg stellt, wenn man mit ihr spricht. Die glücklich lange Spaziergänge mit dem Menschen erleben möchte. Welche eine Menge Anstrengungen unternimmt, um ein Leckerchen zu bekommen.

Wieso ist sie trotzdem noch bei uns und wird wahrscheinlich eines Tages bei uns sterben müssen, ohne jemals wieder ein liebevolles Zuhause ihr eigen nennen zu dürfen?

Diese zauberhafte Hündin liebt den Menschen über alles, aber sie mag andere Hunde und Tiere nicht wirklich! So muss man natürlich beim Spaziergehen aufpassen! Und dieses ist der Grund wieso Angel keiner einen Platz auf seiner Couch geben will und das seit vier Jahren!

Es kann doch nicht sein, dass es keine Menschen gibt, die dieses Problem kennen und damit umgehen können?
Angel ist ca. 1996 bis 1997 geboren und so läuft ihr die Zeit davon!

11.12.2005

Angel hat es geschafft!!

Wunder geschehen immer wieder…, man muss nur daran glauben…!

Nun ja, in unserer heutigen Zeit sind diese so geliebten Wunder doch recht selten. Umso mehr sind wir voller Freude für unsere Angel. Nach fünfeinhalb langen Jahren hat sie endlich ihre Familie gefunden oder ihre Familie hat sie gefunden.

Angel hat sich gut eingelebt, wärmt die Couch und das Bett. Ist der Liebling aller, nun kann sie endlich ihr bezauberndes Wesen der Welt präsentieren.

Inzwischen hat sie bei uns im letzten Jahr Tumore im Gesäuge bekommen, worauf hin wir beide Brustleisten entfernt haben. Ihre Wirbelsäule ist auch nicht mehr die eines jungen Hundes. All dies hat aber das nette Paar aus Sachsen-Anhalt nicht davon abgehalten, Angel einen schönen Lebensabend zu bescheren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Beiden und sind wieder mal begeistert davon, dass es sich beweist: auch ältere und kranke Hunde haben eine Chance!

www.staffordshire-hilfe.de

Eingestellt: 03.02.2004

pfeil back

Ein Söckchen für ein armes Tröpfchen                 Du möchtest Couch gesucht gern verlinken?

 

© 2003 - 2017 Couch gesucht

 

cg_logo_n_re